Dreister Dieb macht Beute in Bad Neuenahr

Täter gibt sich als Mitarbeiter einer Bank aus

Kreisstadt. (wtz) Opfer eines dreisten Diebstahls in ihrer eigenen Wohnung ist am Donnerstag gegen 16 Uhr eine 92 Jahre alte Frau aus Bad Neuenahr geworden. Laut Polizeibericht hatte sich ein 50 bis 60 Jahre alter Mann, krauses Haar, rundes Gesicht, korpulente Figur, als Mitarbeiter einer Bank ausgegeben und vorgegeben, die Scheckkartennummer der Seniorin überprüfen zu müssen.

Unaufgefordert folgte der mit einer hellen Windjacke bekleidete Mann der Frau in die Wohnung und entwendete einen Briefumschlag mit einer größeren Summe Geld. Die Polizei weist darauf hin, dass Unbekannten der Zutritt in die Wohnung untersagt werden soll. Hinweise zu dem Diebstahl unter der Telefonnummer (0 26 41) 07 40.