Der DGB hat nun einen Kreisverband Ahrweiler

KREIS AHRWEILER. Hans Bick ist neuer Vorsitzender des neu gegründeten DGB-Kreisverbandes. Als seine Vertreterin wurde Karin Fahrenholz-Krämer gewählt.

Zuvor wurde dem bisherigen Ortsvorstand des DGB in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Jakob Renn, gedankt. "Was wir gemacht haben, haben wir gut gemacht", meinte Renn, dessen Ortsverband nun im neu gegründeten Kreisverband aufgeht.

Alfred Hansen wurde als Beisitzer für die Gewerkschaft Verdi in den Kreisverband entsandt, Rolf Wemhöner vertritt die IG Bauen, Agrar, Umwelt, Joachim Siepgen ist von der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten als Beisitzer bestimmt, Hans-Willi Schneider von der IG Metall und die neue Kreis-Vize-Chefin Karin Fahrenholz-Krämer ist auch noch als Frauenvertreterin im neuen Kreisvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes vertreten.

Am kommenden Mittwoch will man sich nun erneut treffen, um den Frauentag 2012 vorzubereiten, der gemeinsam mit Gleichstellungsbeauftragten und dem Förderverein des Frauenhauses organisiert wird.