Leipziger Buchmesse

Bornheimer präsentiert seinen ersten Kinderkrimi

Voller Tisch: Eddi Edler mit seinen Hörbüchern, Kinderlieder-CDs und seinem Kinderkrimi.

Bornheim. Wenn Eddi Edler seine Werke nebeneinander ausbreitet, wird es bunt auf dem Wohnzimmertisch. Kinderbücher, viele CDs mit Kinderliedern und auch Hörspiele hat der 53-Jährige veröffentlicht.

"Ich bekomme oft Mails, zum Beispiel von Müttern, die beim Bügeln die Kinderlieder mitsummen", erzählt der Kinderliederautor. Am Donnerstag wird es für ihn ernst: Er hat erstmals eine Lesung auf der Leipziger Buchmesse, wo sein erster Kinderkrimi "Fatzke - Kriminalfall: Mädchentoilette" für Acht- bis 14-jährige vorgestellt wird.

"Natürlich freue ich mich sehr darauf. Dass es so eine lange Fahrt bis Leipzig ist und ich nur noch ein Hotel 40 Kilometer außerhalb bekommen habe, macht mir in diesem Fall gar nichts aus", sagt der Bornheimer. Er ist es gewohnt, unterwegs zu sein. Für seine Lesungen, Kinderprogramme und Auftritte als Sänger von Kinderliedern reist er regelmäßig durch die Republik.

Denn mittlerweile ist der Zahntechniker, der in Frankfurt/Main geboren wurde, hauptberuflich Songschreiber und Kinderbuchautor. Seine Werke finden dabei die unterschiedlichsten Abnehmer. Mal ist es eine Weihnachts-CD für die Kinder der Angestellten von Daimler Chrysler, mal ein Benefiz-Projekt für das Kinderhospiz "Bärenherz" in Wiesbaden, oder, wie aktuell in Planung, der Sommersong "Ab geht's in den Urlaub" für Familienhotels.

Für Hotels und für TUI hat Edler schon öfter Lieder geschrieben, denn in der Tourismusbranche kennt er sich aus. "Ich habe vier Jahre auf Lanzarote gelebt und ein halbes Jahr in Senegal." Dort sorgte er als Animateur in Hotels für die Abendunterhaltung. Schon damals, Ende der 90er Jahre, schrieb er Gedichte und präsentierte sie in musikalischen Lesungen.

Den Anstoß zu seinem ersten Kinderbuch bekam Edler, als er im Jahr 2000 an den Bodensee zog, wo sich ein Biber angesiedelt hatte. Edler fand ein Tonstudio, über das er auch einen Komponisten aus Konstanz und eine Illustratorin von der Insel Reichenau im Bodensee für seine Arbeit gewinnen konnte. So entstand nicht nur das Kinderbuch "Biber Bodo und seine Freunde: Die neue Heimat", es erschien dazu auch gleich eine Lieder-CD und ein Malbuch.

"Ich habe unter anderem in Biostationen vorgelesen. Der BUND und der Nabu hatten großes Interesse daran." Eigene Kinder, die in den Genuss seiner zahlreichen Werke kommen könnten, hat der 53-Jährige nicht. Das Lieder schreiben und singen mache ihm einfach Spaß: "Eigentlich schon immer, aber meine Eltern wollten verständlicherweise, dass ich erst einmal etwas 'Vernünftiges' lerne."

2006 zog er nach Bornheim: "Der Liebe wegen." Ein Jahr später veröffentlichte er seine erste eigene CD über eine Plattenfirma. Es folgten Auftritte, Lesungen quer durch Deutschland und in Familienhotels in Ägypten, Bulgarien sowie auf Kreta. Zu den zahlreichen Figuren, die er mittlerweile geschaffen hat, gehören der Bär "Eddi Teddi" genauso wie "Tschak das Pferd" und "Freddy Frosch".

Schülerdetektiv Fatzke dagegen ist ganz neu. Der 13-Jährige ist Schüler-Privatdetektiv und arbeitet eng mit der Polizei seines Heimatortes zusammen. Als eines Tages die Oberbürgermeisterin in der Mädchentoilette seiner Schule überfallen wird, tritt Fatzke auf den Plan.

"Mord kommt in meinen Büchern aber nicht vor, ich möchte den Kindern nichts Schlimmes erzählen." Das Buch ist im Dessauer Machtwortverlag erschienen, der auch Bücher veröffentlicht, bei denen der Autor einen Teil der Kosten tragen muss. "Ich muss aber nichts dazu zahlen", sagt Edler. Bestellt werden kann der Krimi bei den gängigen Internet-Portalen. Einige der Hörspiel- und Lieder-CDs von Eddi Edler kann man auch in der Stadtbibliothek Bornheim ausleihen.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite von Eddi Edler unter der Adresse www.eddi-edler.de.