Aufkleber gegen Kiesabbau

SWISTTAL-BUSCHHOVEN. Der Landschaftsschutzverein Kottenforst und der Heimat- und Verschönerungsverein Buschhoven setzen ihren Protest gegen weiteren Kiesabbau fort.

Vor der Oktobersitzung des Regionalrats bei der Bezirksregierung, auf der voraussichtlich über die künftigen Abbaugebiete entschieden wird, werden in Buschhoven 1 500 Aufkleber verteilt. Für Samstag, 24. September, planen die beiden Vereine eine Grubenrandparty, von der ein deutliches Signal des Widerstands ausgehen soll. ga