Alkoholisierte Autofahrerin prallt in Rheinbach gegen Baum und Blumenkübel

46-Jährige ist mit 1,5 Promille unterwegs

Rheinbach. (hnn) Gegen einen Baum und sodann gegen zwei Blumenkübel prallte am Dienstagabend eine 46-jährige Frau mit ihrem Wagen in Rheinbach. Wie die

Polizei berichtet, befuhr die Autofahrerin gegen 21.50 Uhr die Münstereifeler Straße stadtauswärts. Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt fort.

Sie sollte aber nicht weit kommen. Nach rund 25 Metern kam sie erneut nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit zwei Blumenkübeln. Wie ein Zeuge beobachtete, versuchte sie mehrfach zurück zu setzen. Dieses misslang jedoch, da die vordere Achsaufhängung an ihrem Wagen gebrochen war.

Die Rheinbacher Polizisten stellten starken Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau fest und ordneten einen Alkoholtest an. Da dieser einen Wert von 1,5 Promille ergab, musste die Frau den Beamten zur Rheinbacher Wache folgen. Dort wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Die Fahrzeugführerin erwartet nun ein Strafverfahren, ihre Fahrerlaubnis ist sie vorerst los.

Der nicht mehr fahrbereite Wagen der 46-Jährigen wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden betrug nach ersten Schätzungen rund 5 400 Euro.