Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Marode Brückentürme in Erpel

Erpel gibt das "Geschenk" zurück

ERPEL. Die Gemeinde Erpel ist nicht mehr Eigentümerin der maroden Erpeler Brückentürme. Das hat am Dienstag Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer bekannt gegeben. mehr...

Ermittlungen in Köln

Brüder sollen Billigbier in Markenfässern verkauft haben

KÖLN. Zwei Brüder sollen in Köln Billigbier unter dem Namen renommierter Brauereien verkauft haben. mehr...

Baustellen im Rhein-Sieg-Kreis

Pendler brauchen viel Geduld

RHEIN-SIEG-KREIS. Ferienzeit ist Sanierungszeit - und das nicht nur auf den Autobahnen: Immer dann, wenn der Berufsverkehr weniger wird, schicken der Landesbetrieb Straßenbau oder die Deutsche Bahn ihre Leute für dringliche Sanierungsarbeiten los. mehr...

Grafschafter Innovationspark

Haribo kann mit Bau in der Grafschaft beginnen

GRAFSCHAFT. Haribo kann nun bauen: Die Kreisverwaltung Ahrweiler hat zwei weitere Baugenehmigungen für die Ansiedlung des Süßwarenkonzerns im Grafschafter Innovationspark erteilt. mehr...

Albert-Schweitzer-Schule in Rheinbach

Abschied von der Förderschule

RHEINBACH. Diese Zustimmung war hart erkämpft. Erst nach einer fünfminütigen Sitzungsunterbrechung fand sich im Rheinbacher Ausschuss für Schule, Bildung und Sport eine Mehrheit für eine ungeliebte Entscheidung: das Aus für die Rheinbacher Albert-Schweitzer-Schule. mehr...

Studie der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Pendeln gehört zum Berufsalltag

BONN. Die meisten Menschen in der Region fahren täglich von ihrem Wohnort zur Arbeit in eine andere Stadt. 57 Prozent aller Erwerbstätigen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis pendeln nach einer Studie, die die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/ Rhein-Sieg am Montag vorstellte. mehr...

Schloss Drachenburg

Erbschaft aus England für die Buntglasfenster

KÖNIGSWINTER. Die frohe Kunde aus dem englischen Brighton kam völlig überraschend. Bereits Anfang Januar informierte eine dort ansässige Kanzlei die NRW-Stiftung darüber, dass ein älterer Herr einen Teil seines Vermögens der Stiftung vermacht habe. mehr...

< <   <   2 3 4 5 6 |7| 8   >   > >

Anzeige

Wohnung in Niederdollendorf

Nach Streit eines Paares: Polizei findet Drogen und Waffen

NIEDERDOLLENDORF. Eigentlich hatten Anwohner die Polizei gerufen, weil sie in einer Wohnung in Niederdollendorf eine heftige Auseinandersetzung gehört hatten. Bei ihrem Eintreffen stießen die Beamten allerdings nicht nur auf das streitende Pärchen, sondern auch auf Drogen und Waffen. mehr...

App als "Mängelmelder"

Missstände per App melden

KREISSTADT. In Bad Neuenahr-Ahrweiler soll es schon bald eine App als "Mängelmelder" geben. Bereits seit einigen Jahren bietet die Kreisstadt auf ihrer Internetseite ein Formular zur Meldung von Schäden an Straßen, Spielplätzen oder anderen öffentlichen Einrichtungen an. mehr...

Erlös aus Glühweinverkauf

Spende wird fürs Musical gebraucht

RHEINBREITBACH. Netten Besuch hatte jetzt die Rektorin der Gebrüder-Grimm-Grundschule, Patricia Schon-Ohnesorge. Eine große Abordnung der Rheinbreitbacher KG "Me haalen et us" war in die Schule gekommen, um ihr einen Scheck über 500 Euro zu überreichen. mehr...

Handwerkskammer mit der Situation in der Region zufrieden

Noch Hunderte freie Ausbildungsplätze

KÖLN. Ein leichtes Minus bei den im Ausbildungsjahr 2014/15 neu abgeschlossenen Lehrverträgen macht Ortwin Weltrich keine Sorgen. 20 Verträge weniger seien abgeschlossen, so der Hauptgeschäftsführer der auch für Bonn und die Region zuständigen Handwerkskammer zu Köln gestern. Wahrscheinlich seien auch einige Verträge wegen des Poststreiks noch unterwegs.  mehr...

Billy Idol im Kölner Tanzbrunnen

Musikalische Postkarten aus der Vergangenheit

KÖLN. Die spöttisch hochgezogene Oberlippe und sein blondierter Stachelhaarschnitt waren sein Markenzeichen. Billy Idol glaubte immer, ein rotziger Punk zu sein, dabei glich seine Musik sowie Attitüde in den Achtzigern eher der eines Popstars.  mehr...

Ausflug mit unangenehmen Folgen

14-Jähriger baut Unfall mit Auto der Mutter und flüchtet

KÖLN. Auf einer "Spitztour" mit Freunden hat ein 14-jähriger Autofahrer in der Nacht zu Sonntag im Kölner Stadtteil Poll einen Verkehrsunfall verursacht. Anschließend flüchtete der Jugendliche, wurde aber wenig später von der Polizei gestellt. mehr...

Anzeige

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+