Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Ärger mit der Telekom

Firma Kühn Modell & Digital ist provisorisch am Netz - per Draht

RHEINBREITBACH. Die Klagen über die Deutsche Telekom reißen nicht ab. Nach Kunden in Aegidienberg und Oberdollendorf, wo Massenausfälle und eine Service-Odyssee beim Bonner Unternehmen für Verdruss sorgten, melden sich auch Kunden aus Rheinbreitbach zu Wort. mehr...

Andenken haben wieder Konjunktur

Tourismus im Siebengebirge: "Es geht wieder aufwärts"

KÖNIGSWINTER. Vera Fusshöller führt seit 25 Jahren einen Andenkenladen. Sie hat mit ihrem Geschäft schon einige Höhen und Tiefen erlebt. Schon im Alter von 14 Jahren hat sie im Andenkenladen ihres Vaters geholfen. mehr...

Trunkenheitsfahrten im Rhein-Sieg-Kreis

Frau sitzt mit 3,8 Promille am Steuer

RHEIN-SIEG-KREIS. Gleich drei Mal war die Polizei am Wochenende im Rhein-Sieg-Kreis mit Autofahrern befasst, die dem Alkohol zugesprochen hatten. Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, stellten sie in allen drei Fällen den Führerschein sicher und leiteten Strafverfahren ein. mehr...

Windeck-Schladern als NRW-Wanderbahnhof

Landesverkehrsminister prämiert den Haltepunkt des Jahres

WINDECK. Dass das Wandern nicht nur des Müllers Lust ist, bewies am Sonntag der nordrhein-westfälische Verkehrsminister Michael Groschek. In zünftiger Wanderkleidung war er samt Ehefrau, Hund und Rucksack zum Bahnhof nach Schladern gekommen, mit einer Auszeichnung im Gepäck. mehr...

< <   <   2 3 4 5 6 |7|   >   > >

Anzeige

Zuschlag für 173.000 Euro

Der Sinziger Bahnhof ist verkauft

SINZIG. Die Verträge sind gemacht: Die Immobilienbewertungsfirma Sprengnetter aus Sinzig hat von der Bahn den Zuschlag für den Kauf des Bahnhofs in Sinzig bekommen. mehr...

Unkeler Bahnhof mit Graffiti

Sprayer-Kunst begrüßt Besucher

UNKEL. Es riecht nach Lack und Verdünner in der Unterführung zwischen Gleis 1 und den anderen Gleisen auf dem Unkeler Bahnhof: 25 Schüler der Stefan-Andres-Realschule dürfen sich dort legal als Graffiti-Sprayer austoben. mehr...

Ausstellung von Josef Welzel

Der Mensch steht im Mittelpunkt

RHEINBACH. Mit einer Schweigeminute für den am 12. August dieses Jahres verstorbenen Glasgestalter Josef Welzel hat der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Rheinbach, Claus Wehage, am Samstag die große Ausstellung des vielseitigen Künstlers und Designers im Glasmuseum im Himmeroder Hof eröffnet. mehr...

GA-Serie-Interaktiv: Die Region entdecken

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+