Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Schäden in Swisttal

Unbekannte klebten Türschlösser zu

SWISTTAL. Helmut Schumacher wird immer dann gerufen, wenn Unbekannte wieder einmal Schlösser an den genannten Gebäuden mit Sekundenkleber zugeklebt und damit unbrauchbar gemacht haben. Dies ist in den vergangenen Wochen in der Gemeinde ein gutes Dutzend Mal geschehen. mehr...

Tempokontrollen

Es wird weiterhin geblitzt

RHEIN-SIEG-KREIS/BONN. Die Polizei nimmt weiterhin Raser ins Visier. Um auf das Thema Geschwindigkeit und deren Gefahren aufmerksam zu machen, kündigen die Ordnungshüter die Standorte ihre Messgeräte regelmäßig an. mehr...

Bei der Einreise entdeckt

Wegen Trunkenheit im Verkehr via Haftbefehl gesucht

FLUGHAFEN KÖLN/BONN. Ein per Haftbefehl wegen fahrlässiger Trunkenheit im Verkehr von der Staatsanwaltschaft Köln gesuchter 25-jähriger Kerpener ist am Mittwochmorgen von Bundespolizisten am Flughafen Köln/Bonn festgenommen werden. mehr...

Unfall in Niederkassel

Auto wurde von Güterzug erfasst

NIEDERKASSEL. Mit dem Schrecken davon gekommen ist am Mittwoch ein 68 Jahre alter Autofahrer aus Niederkassel, der auf dem unbeschrankten Bahnübergang auf der Straße "Schellenberg" in Niederkassel-Ort von einem Güterzug erfasst wurde. mehr...

Heisterbacherrott und Thomasberg

Neues Konzept - Funklöcher sollen verschwinden

HEISTERBACHERROTT. Das Mobilfunkkonzept für Heisterbacherrott und Thomasberg liegt vor. Die Versorgung soll durch Sendeanlagen am bereits vorhandenen Mast auf dem Oelberg und auf der Kasseler Heide verbessert werden. mehr...

Vom Frühchen zum Teenager

Vor 17 Jahren kam Isabel Luxem mit nur 800 Gramm Gewicht zur Welt

GRAFSCHAFT/BONN. Die Windel reichte ihr bis unter die Arme, eine Magensonde steckte in der winzig kleinen Nase, die Haut schien brüchig wie zartes Porzellan. "Wie ein Vögelchen, das viel zu früh aus dem Nest gefallen ist, lag sie da", erinnert sich Sibylle Luxem aus der Gemeinde Grafschaft noch ganz genau an die schwerste Zeit in ihrem Leben. mehr...

Kreis Neuwied

Stachelschwein in Rengsdorf ausgebüxt

RENGSDORF. Eine Meldung eines Anwohners aus Isenburg hat die Polizei in Straßenhaus verwundert. Denn der Anrufer gab an, draußen laufe ein Stachelschwein frei herum. mehr...

Dispokredit

Einige Institute in der Region schaffen Strafzins ab

BONN/KÖLN. Das Girokonto im Minus, und dann noch zweistellige Dispozinsen darauf - für manche Bankkunden entwickelt sich daraus ein Teufelskreis. Die Konditionen bei Dispo- und Überziehungskrediten sind deshalb Verbraucherschützern schon lange ein Dorn im Auge. Doch langsam kommt Bewegung in das Thema. mehr...

Down-Syndrom

Mit offenen Armen hat eine Grundschule Sike aufgenommen

HENNEF. An den für die Schullaufbahn ihrer Tochter Sike entscheidenden Moment denkt Lucia Schneider immer wieder gern zurück. Auf die Frage, ob es möglich sei, dass das Mädchen mit Down-Syndrom die Grundschule Wolperath-Schönau besuchen könne, habe deren Rektorin einfach nur gesagt: "Ja sicher. Ich freue mich auf Ihre Tochter." mehr...

Zirkus um den Zirkus

Stadt will Charles Knie nicht in Sinzig haben

SINZIG. Der Berufsverband der Tierlehrer (Hamburg) wehrt sich gegen die Entscheidung des Sinziger Bürgermeisters Wolfgang Kroeger, einen Zirkus nicht auf der Jahnwiese gastieren zu lassen. Der Verband, der die Interessen von Zirkusunternehmen vertritt, ist nach eigenem Bekunden "empört" und verweist auf das Recht der freien Berufsausübung. mehr...

Bauarbeiten in Meckenheim

Am Bahnhof stehen die Räder still

MECKENHEIM. Es hat den Anschein, als läge noch eine eisige Winterstarre über der gesamten Baustelle in Bahnhofsnähe. Dabei war die kalte Jahreszeit in Meckenheim alles andere als frostig und durchgehend so milde gestimmt, dass an vielen Dauerbaustellen in der Region einfach durchgearbeitet werden konnte. mehr...

Amtsgericht Siegburg

16 Monate auf Bewährung für Schleuser

SIEGBURG. Am Amtsgericht Siegburg ist jetzt ein 51-jähriger gebürtiger Syrer wegen gewerbsmäßigen illegalen Einschleusens von Ausländern zu einem Jahr und vier Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt worden. mehr...

Lauf in Nordkorea

Hanno Rheineck aus Troisdorf war als einer von nur zehn Ausländern dabei

SIEGBURG. Als es tatsächlich so weit war, beschlich Hanno Rheineck ein beklemmendes Gefühl. Er saß an seinem PC, kontrollierte sein E-Mail-Postfach, und da war sie: die Nachricht des nordkoreanischen Leichtathletikverbandes. Als einem von nur zehn ausländischen Athleten werde ihm die Ehre zuteil, am im Rahmen des Mangyongdae-Sportfestivals stattfindenden Zehn-Kilometer-Laufs in Pjöngjang teilzunehmen. mehr...

Vorgebirge und Voreifel

Für die Eheschließung sind vielfach besondere Orte gefragt

RHEIN-SIEG-KREIS. "Ja, ich will", lautet der entscheidende Satz für Paare, die sich trauen lassen. Doch nicht immer fallen die drei bedeutenden Worte in einem Rathaus. mehr...

Factory Outlet Center

Wie die Königswinterer Parteien zum FOC in der Altstadt stehen

KÖNIGSWINTER. Ist ein Factory Outlet Center der ersehnte Heilsbringer für die Königswinterer Altstadt? Kaum ein Thema beschäftigt derzeit die Bürger mehr. Der Königswinterer Investor Ulrich Nordhorn will auf Teilen des Lemmerzgeländes sowie auf dem Jass-Gelände und dem Bobby-/Rheingoldgelände ein Outlet Center von etwa 20.000 Quadratmetern errichten. mehr...

Wohnungsdurchsuchung in Hennef

Wem gehören diese Wertgegenstände?

HENNEF. Die Polizei hat bei der Durchsuchung einer Wohnung in Hennef mehrere Wertgegenstände, die vermutlich aus Diebstählen stammen, sichergestellt. mehr...

Einbrüche in der Region

Sachen in Wert von insgesamt 9000 Euro gestohlen

REGION. Zu jeweils einem Einbruch in der Zeit von Donnerstag, dem 17.04. / 20.00 Uhr bis Montag, dem 21.04.2014 / 17.00 Uhr, kam es in Alfter in der Waldstraße, in Bornheim in der Straße Alter Weiher und Meckenheim, Im Ruhrfeld. mehr...

Leiche gefunden

Junger Mann mit mehreren Messerstichen getötet

WESTERWALD. Die Leiche eines 19-Jährigen ist am Osterwochenende in Steinbach/Wied im Westerwaldkreis gefunden worden. Das bestätigte die Polizei Koblenz auf Anfrage. mehr...

Weinanbau im Ahrtal

Einsatz von Pheromonen - Winzer verzichten auf Chemie

DERNAU. Schlechte Zeiten für Traubenwickler an der gesamten Ahr. Am Samstag kraxelten 450 Winzer durch Steilhänge, schritten durch Flachlagen und behängten die Bogreben der Weinstöcke systematisch mit orange-braun-farbenen kleinen Ampullen. mehr...

2. Weltkrieg

Am 22. April 1944 verloren 56 Menschen in Königswinter ihr Leben

SIEBENGEBIRGE. An den Tag der Beerdigung erinnert sich Dieter Runge noch ganz genau. Als die Opfer des Bombenabwurfs vom 22. April 1944 auf dem Friedhof am Palastweiher beigesetzt wurden, gab es Salutschüsse. mehr...

Unfall bei Neustadt (Wied)

Vier Verletzte bei Auffahrunfällen auf der A 3

NEUSTADT/WIED. 13 verunfallte Fahrzeuge und vier leicht verletzte Personen sind die Bilanz mehrerer Auffahrunfälle am Montagnachmittag im Osterrückreiseverkehr auf der A 3 bei Neustadt (Wied). mehr...

GA-Ferienspaziergang

Zu den Parks von Bad Neuenahr: Immer dem Wasser nach

BAD NEUENAHR. Die Landgrafenbrücke in Bad Neuenahr ist der ideale Startpunkt für einen Ferienspaziergang zu den Parks des Heilbades. Denn erstens liegt sie direkt am Casino-Parkdeck und zweitens ist sie auch vom Bahnhof nur fünf Fußminuten entfernt. mehr...

Lanxess-Arena in Köln

Weltstar zum Anfassen: Justin Timberlake ganz grandios

KÖLN. Er ist ein perfekter Performer und ein Weltstar zum Anfassen: Justin Timberlake startet seine Deutschland-Tour mit einer spektakulären Show, mit geballter Energie - und geht ganz stark auf Tuchfühlung mit den Fans. mehr...

Unfall in Köln

Schwangere überquert KVB-Gleise bei Rot - Klinik

KÖLN. Eine Fußgängerin (23) ist am Karsamstag (19. April) infolge eines Zusammenstoßes mit einer Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe in Klettenberg verletzt worden. Im Rettungswagen musste die schwangere Kölnerin zur stationären Behandlung in eine Klinik gefahren werden. mehr...

Hansaring in Köln

30-Jähriger verstirbt auf Kölner S-Bahnsteig

KÖLN. In der Nacht auf Ostermontag ist ein 30 Jahre alter Mann aus Essen auf dem S-Bahnsteig Hansaring in Köln verstorben. mehr...

Landgericht Bonn

54-Jährige beklagt Lärm durch Rasenmäher-Roboter

RHEIN-SIEG-KREIS/BONN. Die Gartensaison ist eröffnet, und überall sind vor allem am Wochenende wieder die vertrauten Geräusche von Rasenmähern zu hören. Doch immer häufiger nehmen vor allem die Besitzer großer Rasenflächen das Gartengerät nicht mehr selbst in die Hand, sondern setzen Roboter auf ihrem Rasen ein. mehr...

Unfall in Aegidienberg

14-Jähriger war im Auto ohne Führerschein unterwegs

BAD HONNEF. Da staunten die Einsatzkräfte der Polizei nicht schlecht: Am Ostersonntag waren sie gegen 15.05 Uhr nach Aegidienberg zu einem Unfall mit einem verletzten Motorradfahrer gerufen worden. Vor Ort trafen sie dann auf einen 14-jährigen Autofahrer. mehr...

In Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mit über zwei Promille, aber ohne Licht gefahren

KREIS AHRWEILER. Bereits in den frühen Morgenstunden des Karfreitags sind zwei junge Männer durch Trunkenheit im Straßenverkehr aufgefallen. Eine Frau in Sinzig konnte sich kaum noch auf den Beinen halten. mehr...

Flughafen Köln/Bonn

Flugzeug-Randalierer wieder auf freiem Fuß

KÖLN. Zwei betrunkene Männer sollen 281 Mitreisenden den Flug in die Ferien vermiest haben. Nach einem kurzen Aufenthalt in Polizeigewahrsam dürfen sie nach Hause - wenn sie jemand mitnimmt. mehr...

Neuwied

Zoo will unabhängiger vom Wetter werden

NEUWIED. Der Neuwieder Zoo bietet unter anderem die größte Herde Grauer Riesenkängurus außerhalb Australiens. Mit Neubauten will der Tierpark nun noch attraktiver werden. mehr...

Ahrweiler

Pastor Arnd Kulla entlarvt falsches Gold

AHRWEILER. Eigentlich ist Arnd Kulla gelernter evangelischer Pastor. Doch auch seine Frau Elke ist Pastorin. Und zwei Pastorenstellen in der Familie an einem Ort, das geht nicht. Deshalb geht Arnd Kulla einer etwas ungewöhnlichen Profession nach: Er handelt nicht ganz bibelkonform mit Gold. Soll heißen: Er kauft alten Schmuck an. mehr...

Drachenfels in Königswinter

Der Eselsweg ist nach fast drei Jahren endlich wieder frei

KÖNIGSWINTER. Schnipp, schnapp, der Eselsweg ist freigegeben. Bürgermeister Peter Wirtz durchtrennte das rot-weiße Streifenband. Kaum hatte das Stadtoberhaupt den Weg offiziell wiedereröffnet, nahmen auch schon die ersten Wanderer den Abschnitt in Angriff. Schöne Aussichten für den Osterspaziergang. Fast drei Jahre war die beliebte Trasse nach einem Steinschlag im Bereich zwischen Schlosspark und Drachenfels-Plateau gesperrt. mehr...

Schloss Hagerhof

Rehbock verendet - Jagdpächter geht von wildernden Hunden aus

BAD HONNEF. Schrecklicher Fund am Freitagmorgen unweit des Schulgeländes von Schloss Hagerhof: Auf einer Wiese, die zum Naturschutzgebiet gehört, lag ein verendeter Rehbock. mehr...

CAP-Markt in Niederbachem

Einbrecher hatten es auf Zigaretten und Socken abgesehen

NIEDERBACHEM. Unbekannte sind in der Nacht von Mittwoch (16. April) auf Donnerstag in den CAP-Markt in Niederbachem eingebrochen. Die Täter sind dabei mit brachialer Gewalt vorgegangen. mehr...

GA-Ferienspaziergang

Auf den Spuren der Geschichte von Siegburg durch die Wahner Heide

RHEIN-SIEG-KREIS. Ende des vergangenen Jahres wurde zwischen Cecilienstraße, Zeithstraße und Kleiberg das letzte Stück des Geh- und Radweges auf der Trasse der ehemaligen Aggertalbahn fertig gestellt. Wo bis in die 50er Jahre täglich das sogenannte "Luhmer Grietche" von Siegburg über Lohmar nach Overath und zurück bummelte, dort kann heute ohne Autoverkehr zwischen den Städten gependelt werden. mehr...

Siegburg

Rauch im Geschäft für Wasserbetten

SIEGBURG. Alarm für die Siegburger Feuerwehr am Karfreitag gegen 2.30 Uhr: Der Leitstelle war dichter Qualm gemeldet worden, der aus einem Geschäft für Wasserbetten an der Bonner Straße drang. mehr...

Lüghausen-Gelände

Horst Janoschek, "König des Möllejravens", wehrte sich gegen Brückenabriss

SIEGBURG. Mit seinem Auto "besetzte" Horst Janoschek einfach die kleine Brücke über dem Mühlengraben, die bis Donnerstag am Kreisel Augustastraße, Zum Hohen Ufer, Bachstraße und Friedrich-Ebert-Straße zum ehemaligen Lüghausen-Gelände führte. mehr...

Unfall in Troisdorf

78-jähriger Fußgänger schwer verletzt

TROISDORF. Auf der Kerpstraße in Troisdorf-Sieglar hat sich ein 78-jähriger Fußgänger am Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwere Beinverletzungen zugezogen. mehr...

Köln

Polizei schnappt EC-Kartenbetrüger

KÖLN. Bereits am Samstag (29. März) hatte ein Mann im Kölner Ortsteil Merheim eine EC-Karte gestohlen und diese kurz darauf in der Innenstadt mehrfach eingesetzt. Am Vormittag hatte der Betrüger im Klinikum Merheim einen Spind brachial aufgebrochen und die Geldbörse mit der Debitkarte entwendet. mehr...

Festnahme in Siegburg

Zwei Ladendiebe auf frischer Tat erwischt

SIEGBURG. Auf frischer Tat ertappt wurden am Mittwoch zwei Ladendiebe in Siegburg. In einem Mobilfunkgeschäft an der Bahnhofstraße haben die beiden 27 und 20 Jahre alten Männer ein hochwertiges Handy gestohlen und sind geflüchtet. Der Ladeninhaber und ein Kunde verfolgten die Täter und konnten sie wenig später der Polizei übergeben. mehr...

< <   <   2 3 4 5 6   >   > >

Anzeige

Ostern im Vorgebirge

Katholische und evangelische Christen feierten

ALFTER. Auch im Vorgebirge haben katholische und evangelische Christen Ostern gefeiert. So haben beispielsweise am Sonntag nach dem Gottesdienst Kinder rund um das evangelische Gemeindezentrum Alfter fleißig Eier und Schokolade gesucht. mehr...

Unfall in Sinzig

Frontal gegen anderes Auto geprallt

SINZIG. Ein Verkehrsunfall, bei dem drei Menschen verletzt wurden, hat sich am späten Freitagabend in Sinzig zugetragen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr ein 20-jähriger Mann aus Remagen die B9 von Remagen in Richtung Sinzig.  mehr...

Drachenfelsstraße in Königswinter

Vier Künstler stellen ihre Werke gemeinsam in der Altstadt aus

KÖNIGSWINTER. "Einen kleinen Beitrag zur Belebung der Altstadt" während der Frühlings- und Sommermonate nennt Kurt Volkert seine gemeinsame Ausstellung mit den drei Künstlern Gaby Sommer, Matthias Olbrisch und Dieter Ditscheid an der Drachenfelsstraße 13. mehr...

Frühjahrsumfrage der Kammer

Handwerker in der Region sind sehr zuversichtlich

KÖLN. Es läuft rund im Handwerk: Nach Angaben der Frühjahrsumfrage der Handwerkskammer zu Köln stufen 87 Prozent der Unternehmen in der Region Köln-Bonn die aktuelle Geschäftslage als gut oder befriedigend ein.  mehr...

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+