Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Zwischen Kruft und Mendig

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A 61

MENDIG. Bei einem Auffahrunfall auf der A 61 zwischen den Anschlussstellen Kruft und Mendig ist am Freitagmittag ein 52-jähriger Lastwagenfahrer ums Leben gekommen. mehr...

Pendlerströme in der Region

Meckenheim ist als Arbeitsplatz gefragt

RHEIN-SIEG-KREIS. Anziehend wie ein Magnet ist die Stadt Meckenheim für Arbeitnehmer aus der Region. Die Apfelstadt ist neben der Bundesstadt Bonn und der Kreisstadt Siegburg die einzige Kommune zwischen Rheinbach und Windeck, die mit einem - wenn auch geringen - Plus von 168 Frauen und Männer beim Pendlersaldo aufwarten kann. mehr...

Interview mit Kastellanin Brigitte Meiser

"Ich habe die Anekdötchen live erlebt"

BRÜHL. Sie geht seit mehr als 40 Jahren in der Augustusburg ein und aus. Sie hat die Staatsempfänge verschiedener Bundespräsidenten vor und hinter den Kulissen miterlebt und so manches Anekdötchen zu den Führungen beigesteuert. Brigitte Meiser (61) ist Kastellanin der Brühler Schlösser. Im Gespräch mit dem General-Anzeiger erzählt sie über ihre Tätigkeit und ein besonderes Erlebnis mit der Queen. mehr...

Nach Bericht im General-Anzeiger

Bank kündigt bestohlenem Ehepaar alle Konten

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Das Geldinstitut sieht die Vertrauensbasis zu den 80 und 81 Jahre alten Heimerzheimern verletzt, die seit 60 Jahren Kunden sind. mehr...

Orkanartige Böen möglich

Sturmtief im Anmarsch - Hitzeperiode endet

BONN/REGION. Manch einer wittert System dahinter: Das steht das Wochenende vor der Tür, und das Wetter wird schlechter... mehr...

Dreifachtunrhalle Sieglar

Troisdorf bringt 100 Flüchtlinge in Sieglar unter

TROISDORF. Schnelligkeit muss die Stadt Troisdorf bei der Unterbringung von Flüchtigen beweisen. Am Freitagnachmittag sollen 100 Menschen nach Troisdorf gebracht werden. mehr...

Rhein-Sieg-Kreis

Falscher Polizist namens "Fuchs" verunsichert Bürger am Telefon

RHEIN-SIEG-KREIS. Bei der Polizei gingen am Donnerstag mehrere Anrufe verunsicherter Bürger ein. Die meist älteren Betroffenen waren von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen worden, der sich in akzentfreiem Deutsch als Herr Fuchs vorstellte. mehr...

< <   <   2 3 4 5 6 |7| 8   >   > >

Anzeige

Juden in Rheinbach

Erschütternde Schicksale von Nachbarn

RHEINBACH. Die Rauchschwaden eines Dampfschiffs ziehen übers Rheintal. Unter dem Bonner Stadtwappen prangt der Reichsadler mit ausgebreiteten Schwingen und einem Hakenkreuz in seinen mächtigen Fängen. Pure Rheinromantik wählen die Bonner Nationalsozialisten aus, um ihren "Heimatbrief" symbolhaft in Szene zu setzen. mehr...

Interview mit Stadtforscher Harald Herrmann

"Statt Kinderwagen mehr Geschäfte mit Gehörhilfen"

BAD NEUENAHR. Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung in Bonn evaluiert die demografische Entwicklung in Deutschland. Über Chancen und Probleme sprach GA-Volontärin Katrin Puvogel mit dem BBSR-Chef Harald Herrmann. mehr...

Patti Smith im Kölner Tanzbrunnen

Predigerin der Rebellion

KÖLN. Vor 40 Jahren erschien "Horses", das Debütalbum der heute 68 Jahre alten "Grandmother of Punk". Es gilt als Patti Smiths wichtigstes Album, da es die Tore für New Wave und Punk weit aufriss. In die Entscheidung, das Album als Ganzes aufzuführen, mischen sich Stolz auf ihren Durchbruch als Musikerin und Trauer um die Freunde, die Patti nicht mehr begleiten können. mehr...

Ausstellung in der Unkeler Galerie

Der Müllhaufen ist ein Kunstwerk

UNKEL. "Der Müll, der Mensch, die Pflanzen, die Gärten, das Land" - der Untertitel der ersten Accrochage des Jahres in der Unkeler Galerie "KunstFaktor 20/21" lässt bereits erahnen, welches verbindende Element den gänzlich unterschiedlichen Werken der fünf ausstellenden Künstler zugrunde liegt. mehr...

Anzeige

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+