Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Fahndung nach Unfallverursacher

Troisdorf: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

TROISDORF. Nach einem Unfall mit einer Schwerverletzten in Troisdorf ist der mutmaßliche Verursacher unerkannt zu Fuß geflohen. Eine 23 Jahre Frau war bei dem Frontalzusammenstoß zweier Autos schwer verletzt worden, ihr 24-jähriger Ehemann erlitt leichte Verletzungen. mehr...

Michelle Skruth holt die Krone ins Frühburgunderdorf

Bachemer Merle ist Ahrweinkönigin

AHRWEILER. Das Frühburgunderdorf Bachem, oder das, was davon auf dem Ahrweiler Markt vertreten war, stand gestern Abend Kopf: Mit Michelle Skruth (24) trägt nach sage und schreibe 40 Jahren endlich wieder eine Majestät aus dem kleinen Stadtteil der Kreisstadt die Krone der Ahrweinkönigin. mehr...

Umgestaltung der Alfterer Ortsmitte

"Die Nachbargemeinden sind an uns vorbeimarschiert"

ALFTER. Soll es einen großen Wurf geben mit neuer Wohnbebauung und einer Tiefgarage am Herrenwingert oder lieber nur eine maßvolle überirdische Umgestaltung? Beim Bürgergespräch über die Zukunft der Ortsmitte von Alfter gingen die Argumente der rund 200 Besucher hin und her. Die Suche nach einem Königsweg ist schwierig. Nur so viel wurde klar: Das Zentrum steht und fällt mit einem Einkaufsmarkt und einem bedarfsgerechten Parkplatzangebot. mehr...

Interview: Reitlehrerin Ingrid Pinnecke-Arenz

"Man sitzt erschütterungsfrei auf dem Tier"

Am Wochenende treffen sich etwa 130 Gangpferdefreunde aus ganz Deutschland zum 11. Birrekovener Cup-Turnier auf dem Gestüt von Ingrid Pinnecke-Arenz. Das Gestüt samt den Wiesen ringsum wird für drei Tage quasi zum Campingplatz. mehr...

Sonderausstellung auf Burg Altendorf

Deckname "I.M. Kanüle"

MECKENHEIM-ALTENDORF. Für Jörg Köpke, den Vorsitzenden des Vereins Meckenheimer Stadtmuseum und Kulturforum e.V., bedeuteten der Fall der Mauer 1989 und die Deutsche Einheit 1990 die Möglichkeit, seinen Geburtsort Eberswalde in Brandenburg zu besuchen. Der Kreistagsabgeordnete und leidenschaftliche Sammler Raimund Schink, der den Bau der Mauer 1961 15-jährig in Berlin miterlebt hatte, erinnert sich, bei der Nachricht von Mauerfall und Grenzöffnung Tränen in den Augen gehabt zu haben. mehr...

Neuer Wissenschafts- und Gewerbepark

Keimzelle für grüne Technologien

RHEINBACH/MECKENHEIM. Plötzlich kommt er und will nicht mehr weichen: Einen veritablen Ohrwurm setzt Reimar Molitor vom Verein Region Köln-Bonn den rund 100 Gästen im Campus Klein-Altendorf ins Ohr. Dem Höhnerlied "Wenn nicht jetzt, wann dann" verpasst der Interessenvertreter eine neue klangvolle Titelzeile: "Wenn nicht hier, wo sonst". mehr...

25.000 Euro für einen guten Zweck

Lions Club Rhein Wied übergibt 25 000 Euro

SIEBENGEBIRGE. Mit vielfältigen Aktionen haben die 30 Mitglieder des Lions Clubs Rhein Wied und der Förderverein des Clubs im Jubiläumsjahr 2014/15 rund 25.000 Euro für den guten Zweck erwirtschaftet. In einer zentralen Veranstaltung haben der Club und sein Förderverein jetzt die letzten Spenden übergeben. mehr...

Kostenlose App von Westerwald-Touristik

Mit Spielspaß auf dem Wandersteig

WESTERWALD. In jedem steckt ein Kind, das will spielen. Das hatte so ähnlich schon der schlaue Friedrich Nietzsche festgestellt. Die Westerwald Touristik Service hofft nun genau auf diesen Effekt, denn sie bietet seit Anfang Mai eine kostenlose Wander-App an. Mit der kann man sich auf eine digitale Schnitzeljagd über den Westerwald-Steig begeben, den beliebtesten Wanderweg im Westerwald. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7   >   > >

Anzeige

27. Humperdinck-Musikfest

Spannende Gegensätze

SIEGBURG. Das traditionelle Humperdinck-Musikfest findet in diesem Jahr bereits zum 27. Mal statt und bietet dem Publikum kontrastreiche und künstlerisch anspruchsvolle Konzerterlebnisse.  mehr...

Über eine Million Euro für den Zwei-Gruppen-Kindergarten

Kindergarten in Oedingen ist Ende des Jahres fertig

OEDINGEN. Voraussichtlich bis zum Ende des Jahres wird der Kindergarten in Oedingen fertiggestellt sein. Dies teilte der Remagener Bauamtsleiter Gisbert Bachem auf Anfrage mit. Die veranschlagten Kosten liegen bei mehr...

Ostertradition in Erpel

"Ältere kennen das noch aus ihrer Kindheit"

ERPEL. In Linz wird an Karfreitag und Karsamstag traditionell geklappert, weil die Glocken erst zu Ostern wieder läuten. In Erpel lebt die alte Tradition seit ein paar Jahren wieder auf mit wachsender Beteiligung bei Kindern und Erwachsenen. mehr...

Arbeiten mit Handicap, Teil 5

Kaum Jobs für schwerbehinderte Akademiker

BONN. Beim Kölner Elternverein "Mittendrin" arbeiten seit Anfang Mai zehn schwerbehinderte Akademiker, die älter als 50 Jahre sind. Sie werden künftig als Coaches an Kölner Schulen Eltern und Lehrer bei Fragen zur Inklusion beraten.  mehr...

Schauspiel Köln

Alice im digitalen Horrorland

KÖLN. Angela Richter hat ein Händchen dafür, interessante Menschen als Gesprächspartner für sich zu gewinnen. Mit Wikileaks-Gründer Julian Assange pflegt sie mittlerweile ein fast freundschaftliches Verhältnis, sie traf Edward Snowden in Moskau, und viele andere Whistleblower gaben ihr bereitwillig Auskunft.  mehr...

Boulevard

TITELTHEMA
Moinsen, Herr Thiel!
In Münster können Besucher Stadtführungen auf den Spuren der "Tatort"-Ermittler buchen.

PORTRÄT
Zeit für Afrika
Amadou Diallo leitet DHL Freigth in Bonn und organisiert ein Benefizkonzert zugunsten von Projekten in Afrika.

ESSEN & TRINKEN
Auf glühenden Kohlen
Niedrige Temperaturen, Verzicht auf Salz und Bier: Mit Grill-Tipps vom Profi gelingt das BBQ noch besser.

LEBENSART
Alles noch von Hand
Inmitten anonymer Industrie: Kleine, aber feine Manufakturen legen Wert auf handwerkliche Fertigung.

Am Samstag im General-Anzeiger
an Ihrem Kiosk oder im ePaper

Anzeige

Boulevard

TITELTHEMA
Moinsen, Herr Thiel!
In Münster können Besucher Stadtführungen auf den Spuren der "Tatort"-Ermittler buchen.

PORTRÄT
Zeit für Afrika
Amadou Diallo leitet DHL Freigth in Bonn und organisiert ein Benefizkonzert zugunsten von Projekten in Afrika.

ESSEN & TRINKEN
Auf glühenden Kohlen
Niedrige Temperaturen, Verzicht auf Salz und Bier: Mit Grill-Tipps vom Profi gelingt das BBQ noch besser.

LEBENSART
Alles noch von Hand
Inmitten anonymer Industrie: Kleine, aber feine Manufakturen legen Wert auf handwerkliche Fertigung.

Am Samstag im General-Anzeiger
an Ihrem Kiosk oder im ePaper

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+