Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Unfall in Remagen

Frau wird von IC mitgeschleift und schwer verletzt

REMAGEN. Vor den Augen ihrer kleinen Tochter ist eine 48-Jährige im Bahnhof von Remagen von einem anfahrenden Zug mehrere Meter mitgeschleift und dabei schwer verletzt worden. mehr...

Kölner Innenstadt

Schuss ins Auto: Unbekannte überfallen Juwelier

KÖLN. Zwei Unbekannte haben einen Kölner Juwelier an seinem Auto überfallen. Wie die Polizei mitteilte, überraschten die beiden Räuber den Mann in der Nacht zum Dienstag, als er gerade sein Geschäft in der Innenstadt verlassen hatte. mehr...

Tödlicher Unfall in Buchholz

Rollerfahrer stieß auf L275 frontal mit Auto zusammen

BUCHHOLZ. Bei einem Verkehrsunfall in Buchholz ist am Dienstagmorgen ein 52 Jahre alter Rollerfahrer ums Leben gekommen. mehr...

Künftig Verbot für ähnliche Treffen

Hooligans sollen Härte spüren

KÖLN. Nach den Krawallen Tausender Hooligans und Rechtsextremisten in Köln wollen Politik und Sicherheitsbehörden den Randalierern entschlossen entgegentreten. Wer Gewalt in Deutschlands Städte trage, müsse mit allen Mitteln des Rechtsstaats verfolgt und bestraft werden, sagte am Montag Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). mehr...

Hooligans in Köln

Bisher spinnefeind - jetzt Seit an Seit

KÖLN/DÜSSELDORF. Hooligans und Rechtsextremisten verbünden sich und leben ihre Gewaltbereitschaft gemeinsam aus. Verfassungsschützer sehen große Gefahr. mehr...

Wolfgang Bosbach über die Krawalle

"Eine neue Herausforderung für den Staat"

KÖLN/BONN. Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach über die Krawalle von Köln und die Folgen. mehr...

Hooligan-Szene löst sich vom Fußball

Proficlubs distanzieren sich - Polizei: Keine Fans

BONN. Wilfried Schmickler klang entsetzt, als er am Montag im WDR-Hörfunk über die Kölner Hooligan-Krawalle berichtete. Der 59-Jährige war auf die Rückseite des Hauptbahnhofs geraten. Dorthin, wo der Mob tobte. Und wenn einer die schockierende Szenerie auf den Punkt zugespitzt schildern kann, dann der "Scharfrichter unter den Kabarettisten", der völlig unverdächtig von Interessenkonflikten ist. mehr...

Kein Wildwuchs bei Windkraft

Bis zu elf Windräder zwischen Rheinbach und Meckenheim

MECKENHEIM/RHEINBACH. Ein Blick auf den Hohen Dom zu Köln ist in der Region bei günstiger Wetterlage bestens zu erhaschen. Das 157,38 Meter hohe Wahrzeichen der Domstadt ist ein guter Gradmesser, um die Maximalhöhe der Windräder zu versinnbildlichen, die bald zwischen Rheinbach und Meckenheim stehen könnten. Bis zu 150 Meter hohe Energielieferanten könnten auf den Konzentrationsfläche stehen. mehr...

< <   <   1 2 3 4 5 |6| 7 8   >   > >

Anzeige

Die Wärme aus dem Wasser

Spatenstich für Pyrolyse-Anlage im Abwasserwerk in Unkel

UNKEL. Das Abwasserwerk in Unkel ist bereits 2001 von einer mechanisch-biologischen Klärung auf Klärschlammfaulung umgestellt worden. Seitdem wird die Abwärme der Faulgase genutzt. Nun wird die Anlage durch den Bau einer sogenannten "Pyrolyse-Anlage" weiterentwickelt. mehr...

Messerstecherei in Köln-Chorweiler

Mann wurde lebensgefährlich verletzt

KÖLN-CHORWEILER. Ein Mann (40) ist am Montagnachmittag durch mehrere Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Er musste notoperiert werden. mehr...

GA-Serie-Interaktiv: Die Region entdecken

Boulevard

TITELTHEMA
Festival für Leseratten
Das Lesefest Käpt’n Book bietet 500 Veranstaltungen mit 52 Kinder- und Jugendbuchautoren

PORTRÄT
Ein lichterlohes Brennen
Der Schauspieler Dominique Horwitz bringt Chansons von Jacques Brel in die Bonner Oper

ESSEN & TRINKEN
Der Ruf des Rieslings
In Neuseeland werden heute großartige Weine aus der führenden deutschen Rebsorte gemacht

LEBENSART
Wechselseitig
Ob mit Glätteisen, Chemie oder Keratin-Kuren behandelt: Derzeit sind glatte Haare in Mode

Am Samstag im General-Anzeiger
an Ihrem Kiosk oder im ePaper

Meistgelesen

Umfrage

Welcher DFB-Weltmeister hat den Titel "Wetlfußballer" verdient?

Philipp Lahm
Bastian Schweinsteiger
Manuel Neuer
Thomas Müller
Mario Götze
Toni Kroos

Folgen Sie uns auf Google+

Anzeige