Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Forderung nach Rückzahlung

Kommunen erstatten Kita-Beiträge grundsätzlich nicht

RHEIN-SIEG-KREIS. Weil die Gewerkschaft Verdi die Erzieher in den städtischen Kitas zum Streik aufgerufen hat, müssen viele Eltern sich nach alternativen Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder umsehen. Außer dieser offenkundigen Frage stellen sich viele Eltern aber eine weitere: Erstattet die Kommune durch den Streik "zu viel" gezahlte Beiträge? mehr...

10 Jahre "Kultur im Hof"

Eine besondere Erfolgsgeschichte

RHEINBACH. Ganz schön strapaziert wurde die Geduld der Fans von "Kultur im Hof" durch die lange Winterpause. Damit ist jetzt Schluss: die kultige Veranstaltungsreihe im Innenhof des Kulturzentrums Himmeroder Hof startet am 5. Juni in ihr zehntes Jahr. "Wir werden wieder viel Spaß haben", freute sich auch Bürgermeister Stefan Raetz bei der Vorstellung des neuen Programms. mehr...

Bürger äußern Bedenken, Ängste - und Hilfsbereitschaft

Niederkassel benötigt Freiwillige

NIEDERKASSEL. Fast 100 Besucher folgten am Dienstag der Einladung in die Rotunde des Schulzentrums Nord in Lülsdorf, wo Bürgermeister Stephan Vehreschild, Sozialamtsleiter Wolfgang Buhrandt und die Mitglieder des ökumenischen Arbeitskreises Flüchtlingshilfe, Pfarrer Christoph Eidmann und Ruth Plum, Fragen zur Situation von Flüchtlingen in Niederkassel beantworteten. mehr...

Umgestaltung des Herrenwingerts

Jetzt ist die Meinung der Bürger gefragt

ALFTER. Wie kann man mehr aus der Alfterer Festwiese machen, und was bringt die Verlegung der Busspur? Wie könnten der Parkplatz am Herrenwingert und die Einkaufsmöglichkeiten durch weitere Geschäfte attraktiver werden? Zu diesen Fragen sollen nun die Bürger Stellung nehmen. mehr...

BUND: Jungvögel auf dem Boden sitzen lassen

"Tiere kommen zurecht"

RHEIN-SIEG-KREIS. Von Mitte März bis etwa Mitte August ist die Fortpflanzungsperiode der meisten Wildvögel. Viele Menschen sehen sich daher veranlasst, vermeintlich hilflose Jungvögel einzusammeln, weil sie denken, dass sie von den Altvögeln verlassen worden sind, so der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). Das sei aber nur sehr selten wirklich der Fall. mehr...

Planungsänderung in Weilerswist

Radwegbau dauert noch

SWISTTAL/WEILERSWIST. Zu der nahezu unendlichen Geschichte des seit Jahrzehnten gewünschten Radwegs zwischen Heimerzheim und Metternich wird nun ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Die Planung sah bislang so aus, dass der Radweg von der Einfahrt zur Burg Kriegshoven aus gesehen zunächst an der linken Seite parallel zur L 163 gebaut wird. Nach 300 Metern würde er abknicken und durch die Felder bis zur Metternicher Frankenstraße führen. mehr...

Bornheimer Jugendparlament

Mit Teamfähigkeit und Organisationstalent

BORNHEIM. Hobbys haben Nina Eckertz und Maximilian Burghoff Hernandéz reichlich: Mit Sport, Gitarre spielen, Lesen und Unternehmungen mit Freunden ist ihre schulfreie Zeit eigentlich schon gut gefüllt. Dennoch engagieren sich die beiden im Vorstand des neuen Bornheimer Kinder- und Jugendparlaments für die Belange ihrer Altersgenossen. mehr...

Spenden vom Stammtisch "Ling-Ham"

Geld für die neue Wasserpumpe

SWISTTAL-BUSCHHOVEN. Die jährliche Spendenübergabe des Stammtisches "Ling-Ham" fand vergangene Woche in der Gaststätte "Zum Römerkanal" statt. Insgesamt 1194 Euro gingen in diesem Jahr an die Swistbachkapelle Morenhoven (222 Euro), das Zeltlager der KJG Buschhoven (222 Euro), Hertha Buschhoven (250 Euro) und die Evangelische Integrative Kindertagesstätte Heimerzheim (500 Euro). mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7   >   > >

Anzeige

Freizeitcenter Aegidienberg

Waren Gläubiger leichtgläubig?

AEGIDIENBERG. Die verworrenen Zustände im Freizeitcenter Aegidienberg währen fort. Der öffentliche Druck jedoch steigt. Nachdem die Stadt Bad Honnef Strafanzeige gegen den Ersteigerer gestellt hat, beschäftigt sich auch die Kreispolitik mit dem Thema. mehr...

Mitgliederversammlung der Kamillus-Klinik Asbach

Zukunft der medizinischen Versorgung im Kreis

KREIS NEUWIED. Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins Kamillus-Klinik Asbach standen zukünftige Herausforderungen der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum im Mittelpunkt. mehr...

Bewerben mit Behinderung

"Ohne Praktikum geht es nicht"

BONN. Die achte Jobabsage nach einem unbezahlten Praktikum hat Lara Semaan fast ihren Mut gekostet. Die junge Frau war über zwei Jahre auf Jobsuche. "Ich habe die absurdesten Absagen bekommen", erzählt Semaan. "Einmal wurde ich nach meinem Praktikum abgelehnt, weil mein Rollator nicht durch die Tür passte." Dieser begleitet die 24-jährige Bonnerin ihr ganzes Leben, denn sie lebt seit ihrer Geburt mit Tetraspastik. Laufen kann sie nur mit dem Rollator oder auf speziellen Stöcken. mehr...

"Köln 5 Uhr 30"

Das nackte Bild einer Stadt

KÖLN. Man kennt seine atmosphärischen Kölnbilder, seine Ruhrgebiets-Reportagen, seine verliebten Paare und intensiven Porträts: Was aber Chargesheimer (1924 bis 1977) im Jahr 1970 vorlegte, zeigte eine ganz neue Facette des Werks.  mehr...

Boulevard

LEBENSART
Ein bisschen mehr
Die Zeiten knapper Badeanzügen und Bikinis sind passé: In diesem Sommer breitet sich Stoff wieder großzügiger aus.

TITELTHEMA
Meine wundervolle Buchhandlung
In den Startlöchern: Mit einer Lesung von Hanns Zischler beginnt das Festival "Literatur in den Häusern der Stadt".

PORTRÄT
Die Kaiserin von Österreich
Conchita Wurst ist Co-Moderatorin beim Eurovision Song Contest, der am Samstag in Wien über die Bühne geht.

ESSEN & TRINKEN
Raus aus dem Schattendasein
Frisch aus dem Gemüsebeet: Spinat schmeckt roh und würzig als Salat oder als schnell zubereitete, feinsinnige Beilage.

Am Samstag im General-Anzeiger
an Ihrem Kiosk oder im ePaper

Anzeige

Boulevard

LEBENSART
Ein bisschen mehr
Die Zeiten knapper Badeanzügen und Bikinis sind passé: In diesem Sommer breitet sich Stoff wieder großzügiger aus.

TITELTHEMA
Meine wundervolle Buchhandlung
In den Startlöchern: Mit einer Lesung von Hanns Zischler beginnt das Festival "Literatur in den Häusern der Stadt".

PORTRÄT
Die Kaiserin von Österreich
Conchita Wurst ist Co-Moderatorin beim Eurovision Song Contest, der am Samstag in Wien über die Bühne geht.

ESSEN & TRINKEN
Raus aus dem Schattendasein
Frisch aus dem Gemüsebeet: Spinat schmeckt roh und würzig als Salat oder als schnell zubereitete, feinsinnige Beilage.

Am Samstag im General-Anzeiger
an Ihrem Kiosk oder im ePaper

Meistgelesen

Folgen Sie uns auf Google+