Nachrichten aus der Region | GA-Bonn

Fahrkartenkontrolle eskaliert

Beleidigung führt zu Rausschmiss aus dem Zug

SIEGEN. Nachdem sich ein Fahrgast weigerte, bei einer Fahrkartenkontrolle sein Ticket vorzuzeigen, beleidigte er den Kontrolleur massiv. Dieser verständigte die Polizei, welche ein Verfahren wegen Beleidigung einleitete. mehr...

SPD-Antrag gescheitert

Kein qualifizierter Mietspiegel für den Kreis

RHEIN-SIEG-KREIS. Für den Rhein-Sieg-Kreis soll es keinen flächendeckenden qualifizierten Mietspiegel geben. Der Wirtschaftsförderungsausschuss des Kreises lehnte am Dienstag mehrheitlich einen SPD-Antrag ab, der auf die Einführung dieses Instruments zielte. mehr...

Aufstieg zum Rolandsbogen

Eröffnung zu Ostern ist das Ziel

ROLANDSWERTH. "Wir wollen erreichen, dass die Gastronomie am Rolandsbogen zu Ostern wieder ihre Pforten öffnen kann." Das sagte am Mittwoch Jörg Pierdzig von der Eigentümergemeinschaft Develop-Visio GmbH aus Bonn. mehr...

Rat gegen SPD-Vorschlag

Gutachten stößt auf Ablehnung

RHEINBACH. Sollen Experten mit Fachkunde die Stauprobleme in der Rheinbacher Kernstadt und ihrem Umfeld unter die Lupe nehmen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die politischen Kräfte und die Verwaltung in Rheinbach bereits seit geraumer Zeit besonders intensiv. mehr...

Einkaufskonzept für Siegburg

"Initialzündung für den Handel"

SIEGBURG. Die Stadt Siegburg soll prüfen, ob und wie ein integriertes Handlungskonzept für den Einzelhandel in der Innenstadt erstellt werden kann. Damit beauftragte der Wirtschaftsförderungsausschuss die Verwaltung am Dienstag nach einstimmigem Beschluss. mehr...

Ehemalige Bergterrassen in Königswinter

Der Schandfleck soll verschwinden

KÖNIGSWINTER. Touristen, die in der Altstadt vom Rhein in Richtung Drachenfels unterwegs sind, blicken immer noch auf eine Ruine. Zwei Jahre nach dem Teilabriss der ehemaligen Bergterrassen an der Winzerstraße steht dort unverändert ein äußerst unansehnlicher Torso. mehr...

Neubaugebiet "Scheeßberg" in Adendorf

Anwohner fürchten Belastung durch mehr Autos

WACHTBERG-ADENDORF. Bei einer Bürgerversammlung zum Neubaugebiet "Scheeßberg" in Adendorf geht es vor allem um den Verkehr mehr...

Rheinbacher Etat

Geld für Schulen - Lücke von 8,6 Millionen Euro

RHEINBACH. Im Rheinbacher Etat klafft eine Lücke von 8,6 Millionen Euro. Dennoch will die Stadt vier Millionen investieren, vor allem in die Gesamtschule und die Turnhalle des Städtischen Gymnasiums. mehr...

< <   <   1 2 3 4 |5| 6 7   >   > >

Anzeige

Waldorfschule in Hangelar betroffen

Fünf Masern-Fälle in Sankt Augustin

SANKT AUGUSTIN. Im Rhein-Sieg-Kreis sind fünf Fälle von Masern registriert worden. Sie seien an einer Schule aufgetreten, teilte der Kreis am Freitag mit. Es handelt sich um die Freie Waldorfschule in Hangelar, die von 440 Schülern besucht wird. Das bestätigte die Schule gestern auf Anfrage des GA. mehr...

Positive Bilanz der Wirtschaft

Neue Firmen wollen nach Rheinbach

RHEINBACH. Eine Carrerabahn so groß wie ein geräumiges Wohnzimmer, 400 Ehrengäste und mit Norbert Haug ein ehemaliger Mercedes-Motorsportchef, dessen Augen wie Sterne glänzten: Die Eröffnungsfeier des Rheinbacher Automobilzulieferers DSG-Canusa setzte im September vergangenen Jahres Maßstäbe. mehr...

Anzeige

Umfrage

Die Fußball-WM 2022 in Katar soll im November und Dezember stattfinden. Richtige Entscheidung?

Ja, etwas anderes ist bei diesen Temperaturen gar nicht möglich
Nein, die WM gehört in den Sommer

Folgen Sie uns auf Google+