Neue Froschart mitten in New York entdeckt

NEW JERSEY. Mitten im Großstadt-Dschungel von New York haben Wissenschaftler eine neue Froschart entdeckt. Rana kauffeldi blieb lange unentdeckt, weil er äußerlich kaum von verwandten Arten zu unterscheiden ist. mehr...

Mehr als spielerisches Lernen: Vorlesen stärkt Familienbande

BERLIN. Wer Kindern vorliest, fördert Experten zufolge nicht nur Sprachkompetenz und Wortschatz, sondern stärkt auch die sozialen Bindungen in der Familie. mehr...

Beim Start zur ISS: US-Raumfrachter "Cygnus" explodiert

WASHINGTON. Dramatischer Rückschlag für die US-Raumfahrt: Eine Rakete mit dem unbemannten privaten Versorgungsfrachter "Cygnus" ist beim Start zur Internationalen Raumstation ISS explodiert. mehr...

Weltraum-Drohne des US-Militärs von Langzeiteinsatz zurück

SANTA BARBARA. Nach einem fast zweijährigen geheimen Erprobungseinsatz im All ist die amerikanische Weltraum-Drohne X-37B sicher wieder gelandet. mehr...

Handy am Steuer: Aufklärung halbiert Unfallrisiko

TUCSON. Einfachste Aufklärungskampagnen reichen aus, damit wesentlich weniger Menschen ein Handy am Steuer nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität von Arizona. mehr...

3D-Technik für künstliche Gesichtsteile

BERLIN. Menschen, die durch Krankheiten Teile ihres Gesichts verloren haben, können durch 3D-Technik künstliche Nasen oder Ohren passgenau modelliert bekommen. mehr...

Komet raste in Rekordnähe am Mars vorbei

WASHINGTON. Ein Komet ist am Sonntag in Rekordnähe an einem Planeten vorbeigerast. Der Schweifstern "Siding Spring" passierte den Mars in nur knapp 140 000 Kilometer Entfernung. mehr...

Zeitung: Bund und Länder machen gegen Studienabbruch mobil

BERLIN. Bund und Länder wollen die Hochschulen nach einem Zeitungsbericht verpflichten, Maßnahmen gegen massenhaften Studienabbruch zu ergreifen. Dafür müsse ein Teil der Mittel des künftigen Hochschulpakts aufgewendet werden, schreibt die Zeitung "Die Welt" (Montag). mehr...

Forscher: Komet "Tschury" müffelt

BERN. Der Komet "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" riecht offenbar ziemlich streng. Wissenschaftler analysierten mit einem in der Schweiz entwickelten Messinstrument in der Raumsonde "Rosetta" die Gashülle um den Kern "Tschurys". mehr...

Jetlag bringt auch Darmbakterien aus dem Takt

REHOVOT. Rehovot (dpa) - Auch Darmbakterien leben nach einer inneren Uhr. Gerät sie infolge von Schichtarbeit oder eines Jetlags aus dem Takt, kann das beim Menschen womöglich Übergewicht und Stoffwechsel-Erkrankungen zur Folge haben. mehr...

Greenpeace weist gefährliche Stoffe in Kinderkleidung nach

HAMBURG. Bei der Untersuchung von Kinderkleidung und Kinderschuhen von Discountern hat die Umweltorganisation Greenpeace gefährliche Chemikalien nachgewiesen. mehr...

Bullauge abgewischt

Zwei Kosmonauten absolvieren ISS-Außeneinsatz

MOSKAU. Bei einem etwa vierstündigen Außeneinsatz haben zwei Kosmonauten wichtige Reparaturarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS erledigt. mehr...

Habichte erobern Städte. Vogel des Jahres 2015

HILPOLTSTEIN/BERLIN. Er gilt als wendiger Flugsprinter bei der Jagd nach Kaninchen, Tauben und Krähen. Und obwohl der Habicht selbst die Stadt als neuen Lebensraum entdeckt hat, sorgen sich Vogelschützer weiterhin um die Bestände in Deutschland. mehr...

Gewöhnlicher Teufelsabbiss ist "Blume des Jahres 2015"

HAMBURG. Der Gewöhnliche Teufelsabbiss blüht hellblau, violett und rosa und verdankt seinen Namen dem markanten Wurzelwuchs. Die Loki-Schmidt-Stiftung in Hamburg kürte die Pflanze zur "Blume des Jahres 2015". mehr...

Erbgut-Analyse blickt auf 5000 Jahre europäische Frühgeschichte

POTSDAM. Potsdam (dpa) - Kulturelle Entwicklungen gingen in der europäischen Frühgeschichte mit massiven Veränderungen im menschlichen Erbgut einher. Dies zeigt eine Untersuchung des Genoms von insgesamt 13 Menschen, die zwischen dem 6. und dem 1. Jahrtausend vor Christus in Mitteleuropa lebten. mehr...

Gelähmter macht erste Schritte nach OP - Forscher skeptisch

LONDON. Ein Querschnittsgelähmter kann nach einer Zellverpflanzung von der Nase in den Rücken wieder erste Schritte machen. Nachdem bei einem Messerangriff das Rückenmark des Polen durchtrennt worden war, hatte er kein Gefühl mehr in den Beinen und war von der Hüfte abwärts an bewegungsunfähig. mehr...

Gauck verleiht hoch dotierten Preis an Umweltpioniere

KASSEL. Für den jahrzehntelangen Einsatz zur Verbesserung der Umwelt hat Bundespräsident Joachim Gauck drei Männer mit dem Deutschen Umweltpreis ausgezeichnet. mehr...

Granth Thakkar

13-Jähriger ist Weltmeister im Kopfrechnen

DRESDEN. Während andere Schüler über knifflige Mathe-Aufgaben stöhnen, können Rhea Shah und Granth Thakkar nicht genug davon bekommen. mehr...

Seehunde im Wattenmeer starben an Variante der Vogelgrippe

TÖNNING. Nun ist auch die genaue Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde geklärt: Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Forscher fanden in den Kadavern Influenza-Viren vom Typ H10N7, wie die Nationalparkverwaltung im nordfriesischen Tönning mitteilte. mehr...

Regierungsvertreter und Forscher feilen an Weltklimabericht

KOPENHAGEN. Ein jahrelanger und sehr arbeitsreicher Prozess geht zu Ende: Der Weltklimarat verleiht seinem fünften großen Bericht in dieser Woche den letzten Schliff. Er soll auch den Weg zu einem globalen Klimaabkommen zeigen. mehr...

Leserfavoriten