GA gelistet

Das sind alternative Lernorte zur Bonner Unibibliothek

Studierende der Uni Bonn in der Universitätsbibliothek.

In Bonn gibt es neben der ULB auch einige andere Lernplätze.

Bonn. Gerade in der vorlesungsfreien Zeit ist die Hauptbibliothek für viele Studierende ein beliebter Ort zum Lernen und Hausarbeiten schreiben. Doch was, wenn der Lesesaal zu voll ist? Wir zeigen Alternativen zur Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB).

Die vorlesungsfreie Zeit von Mitte Juli bis Anfang Oktober bedeutet nicht nur keine Vorlesungen, sondern auch das Vorbereiten auf Prüfungen und Schreiben von Haus-,  Bachelor- und Masterarbeiten. In dieser Zeit zieht es viele Bonner Studierende in die Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB) an der Adenauerallee.

Die insgesamt 450 Plätze, die die Hauptbibliothek bietet, sind zum Teil früh morgens schon belegt. Auf der Seite der ULB gibt ein Nutzungsbarometer Auskunft über die Nutzungsfrequenz. Doch was tun, wenn der Lesesaal restlos besetzt ist? Wir zeigen Alternativen, an denen Studierende ebenfalls ruhige Plätze finden.

Andere Institute der Universität

Eine Alternative zu der beliebten Hauptbibliothek bieten die kleineren Bibliotheken der einzelnen Institute der Universität.

1 Germanistik

Im Hauptgebäude der Uni befindet sich das Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaften. Diese ist für alle zugänglich und bietet Platz für bis zu 60 Nutzer in sechs Räumen. WLAN ist vorhanden. Die Bibliothek umfasst 120.000 Bücher, und wer eine Pause braucht, kann sich in der Mittagspause die Beine im Hofgarten vertreten.

Öffnungszeiten (vorlesungsfreie Zeit): Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr

Adresse: Am Hof 1d, 53113 Bonn

Das Hauptgebäude der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn. Das Universitätsgebäude war früher Kurfürstliches Residenzschloss.

Das Hauptgebäude der Universität.

 

2 Medienwissenschaft

Am anderen Ende des Hofgartens bietet auch die Abteilung Medienwissenschaft ruhige Plätze in mehreren Räumen. Im Untergeschoss ist außerdem die Videothek des Instituts untergebracht. Es gibt 50 Einzel- sowie Gruppenarbeitsplätze und mehrere Computer zur Recherche. In allen Räumen ist WLAN vorhanden.

Öffnungszeiten (vorlesungsfreie Zeit): Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr, vom 1. bis zum 4. Oktober bleibt die Bibliothek geschlossen.

Adresse: Lennéstr. 1, 53113 Bonn

3 Geschichtswissenschaft

Wer den Rheinblick, den der Lesesaal der ULB bietet, nicht missen möchte, kann auf die Bibliothek der Geschichtswissenschaft ausweichen. Auch hier ist WLAN in allen Räumen verfügbar. Außerdem gibt es einen öffentlichen Kopierer, für diesen wird allerdings eine Kopierkarte der Universität Bonn benötigt.

Öffnungszeiten (vorlesungsfreien Zeit): Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr

Adresse: Konviktstr. 11, 53113 Bonn

4 Nußbib

Einen Lesesaal mit zahlreichen Arbeitsplätzen bietet auch die "Nußbib", die Abteilungsbibliothek Medizin, Naturwissenschaften, Informatik und Landbauwissenschaften. Genau wie die Hauptbibliothek hat die Abteilungsbibliothek MNL lange Öffnungszeiten. Sie befindet sich mitten auf dem Campus Poppelsdorf. Wer also kein eigenes Mittagessen einpacken möchte, kann einen kurzen Ausflug zur Mensa Campo in die Nachbarschaft unternehmen.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 8 bis 24 Uhr

Adresse: Nußallee 15a, 53115 Bonn

Exzellente Ansicht: Der neue Campus Poppelsdorf der Uni Bonn sonnt sich im Abendrot.

Die "Nußbib" befindet sich auf dem Campus Poppelsdorf.

 

Einen Überblick über weitere Institute der Universität Bonn und die Öffnungszeiten deren Bibliotheken geben wir hier.