Investor kauft humanIT

ProAlpha übernimmt Sankt Augustiner Informationstechnik-Anbieter

Bonn/Sankt Augustin. (sd) Das süddeutsche Softwarehaus proAlpha AG hat zum 1. April die Sankt Augustiner humanIT Software Gmbh übernommen. Das teilten die Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung mit. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. HumanIT-Geschäftsführer Matthias Möseler soll das Unternehmen gemeinsam mit proAlpha-Vorstand Leo Ernst.

HumanIT hatte im August vergangenen Jahres Insolvenz angemeldet. Damals beschäftigte das Unternehmen 28 Mitarbeiter. Pläne für einen Umzug des Unternehmens nach Bonn mit einem Neubau des Firmensitzes für bis zu 130 Mitarbeiter wurden in Folge der Zahlungsunfähigkeit aufgegeben.

Das Sankt Augustiner Softwarehaus wurde 1997 aus der damaligen Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung, heute Fraunhofer Gesellschaft, gegründet. Zu den Kunden des Unternehmens zählen die Deutsche Telekom, DaimlerChrysler und der ADAC. HumanIT verkauft Software für Unternehmen, die bei der Suche von Informationen in größeren Datensätzen helfen soll.