Einzelhandel

Eröffnet Apple einen Store in Bonn am Münsterplatz?

Ein Screenshot der Stellenangebote auf der Apple-Homepage.

25.01.2013 BONN. Das Gerücht, dass der kalifornische Elektronikkonzern Apple nach den Geschäften in Oberhausen und Köln eine dritte Filiale in Nordrhein Westfalen eröffnet, hält sich weiter. Heißer Standort-Kandidat ist die Bundesstadt Bonn. Spekuliert wird über eine Eröffnung am Münsterplatz. Der Einzug in den Sparkassen-Neubau am Friedensplatz kann wohl ausgeschlossen werden.

Update, 25.01.2013, 16:20 Uhr: Vermutungen, wonach der Store in den Sparkassen-Neubau am Friedensplatz einziehen könnte, wurden seitens der Sparkasse dementiert. Das berichtet @stagerbn auf seiner Homepage und beruft sich dabei auf eine Stellungnahme der Sparkasse: "... mit MediaMarkt, REWE und “dm” sind die vermietbaren Handelsflächen in unserem Neubau Friedensplatz zu 100 Prozent belegt. Also: Kein Apple Store am Friedensplatz 1."

Update, 25.01.2013, 9.54 Uhr: Apple selbst heizt auf GA-Anfrage die Gerüchte weiter an. Aus der Deutschland-Zentrale in München heißt es am Freitag: "Wir haben keinen Store offiziell angekündigt." Auch den Fakt, dass Jobs für einen Standort Bonn gesucht werden, wollte man nicht kommentieren. Aber: Kontaktdaten - falls sich in (naher) Zukunft etwas tun sollte - wollte Apple schon mal haben.

Unterdessen hat ein GA-Leser bereits den neuen Standort "verraten": Der Apple Store in Bonn soll am Münsterplatz eröffnen. Ein Kandidat sei angeblich das bisherige Commerzbank-Gebäude. In die Strauss-Filiale wiederum wird Apple nach GA-Informationen nicht einziehen. Dort will die Bonner Gastronomiekette Vapiano eröffnen. Ob die Vermutung mit dem Commerzbank-Gebäude stimmt, überprüfen wir. Wir recherchieren weiter.

Ursprungsmeldung: Schon seit geraumer Zeit kursiert das Gerücht, dass der kalifornische Elektronikkonzern Apple nach den Geschäften in Oberhausen und Köln einen dritten Store in Nordrhein Westfalen eröffnet. Jetzt scheint es langsam ernst zu werden. Und so wie es aussieht, eröffnet Apple einen Store in Bonn.

Dies geht zumindest aus dem Apple-Jobagenten, einer automatischen Stellensuche in Apples Jobbereich auf der Homepage, hervor. Dort werden derzeit Mitarbeiter für 13 verschiedene Berufsgruppen für den Standort Bonn gesucht. Apple sucht zum Beispiel nach Managern, diversen Leadern, Spezialisten und Engineers.

Die ehemalige Bundeshauptstadt war bisher, wenn es um neue Standorte ging, zwar nie im Gespräch, Sinn machen würde eine Eröffnung dennoch, da die nötige Kaufkraft in Bonn vorhanden ist. Völlig unklar ist derzeit jedoch, wo der mögliche Apple Store in der Bonner Innenstadt eröffnet werden soll.

Am Donnerstagabend war Apple für eine Stellungnahme leider nicht mehr zu erreichen.

Hinweis: Aufmerksam geworden ist unsere Redaktion durch einen Hinweis von @stagerbn. Nach kurzer Recherche im Internet hat bereits am 7. Januar Martin Schneider über den möglichen Apple-Store in Bonn berichtet. Ebenfalls die Plattform MacNotes.de.

Hier soll der neue Apple-Store eröffnen:


View Münsterplatz in Bonn in a larger map (Constantin Blaß)