"Höhle-der-Löwen"-Investor

Bonner Unternehmer Frank Thelen geht mit "Freigeist" neue Wege

Investor Frank Thelen in seinem Bonner Büro.

Investor Frank Thelen in seinem Bonner Büro.

Bonn. Der Bonner Unternehmensgründer Frank Thelen, auch bekannt aus der VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen", tauft seine erfolgreiche Risikokapital-Firma e42 in Freigeist Capital um. Mit dem Namenswechsel kommen auch neue Kunden hinzu.

In der vierten Staffel der "Höhle der Löwen" (Sendestart am 5. September) wird Frank Thelen erneut dabei sein und sein Geld für die vielversprechenden Produktideen der Gründer locker machen. Das hindert ihn allerdings nicht daran, frischen Wind in sein eigenes Unternehmen zu bringen. Am Montag teilte Thelen auf seiner Facebook-Seite mit, dass seine Firma, die junge Unternehmer in der frühen Phase ihres Unternehmens unterstützt, von nun an nicht mehr e42, sondern "Freigeist" heißen wird.

"Freigeist" gab bekannt, dass es sich auf junge Unternehmen in den Bereichen Technologie und Consumer Products spezialisiert. Zu den neuen Partnern gehört das Technologie-Unternehmen Lilium Aviation, das neue Wege der Luftmobilität entwickelt. Zudem verspricht sich "Freigeist" Erfolg durch Investitionen in die innovative Lebensmittelindustrie. Neue Kunden in der Branche sind das Augsburger Bio-Suppen-Start-up Littlelunch, die Gewürzfirma Ankerkraut und die Erfinder der Low-Carb-Pizza mit Namen Lizza.

 

Bonner Unternehmen vergrößert sich

Seit fast zehn Jahren ist Frank Thelen, der in Bonn lebt und arbeitet, ein bekanntes Gesicht in der deutschen Start-up-Szene. Mit dem bisherigen Fonds e42 sind bereits Marken wie KaufDa, MyTaxi und Wunderlist groß geworden. Wie das Branchen-Informationsportal kress.de berichtet, sollen am neuen Unternehmen "Freigeist" mit Sitz in Bonn zehn Mitarbeiter beteiligt sein. Laut dem Magazin holt Thelen Marcel Vogler mit ins Boot, der als Partner von Freigeist die Bereiche Operations, Sales und Finance leiten wird. Der WHU-Absolvent und Teilhaber von verschiedenen McDonald's Franchise-Niederlassungen, der selbst schon bei unterschiedlichen Start-ups tätig war, bringt bereits Erfahrung mit.

Thelen ist als Gründer und CEO für die Bereiche Techonology, Design und Sales verantwortlich, weitere Mitglieder sind die Co-Gründer Marc Sieberger, Alex Koch und Geschäftspartner Christian Rebel, der für die Bereiche Design, Product und Marketing zuständig ist.