Merkel will rasche Lösung im Gasstreit zwischen Russland und Ukraine

BERLIN. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) pocht auf eine rasche Lösung im Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine. mehr...

Bund will kostenloses Internet in Zug und Bahnhof

BERLIN. Bahnkunden in Deutschland werden auf stabiles und kostenloses Internet in Zügen und Bahnhöfen noch warten müssen. mehr...

Verdi: Streiks bei Amazon bis Mittwoch verlängert

BERLIN. Im Tarifkonflikt beim Online-Versandhändler Amazon wollen Beschäftigte ihren Ausstand um einen Tag verlängern. mehr...

Pharmakonzern Boehringer Ingelheim streicht bis zu 600 Stellen

INGELHEIM. Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim schwenkt auf einen Sparkurs um, dem bis Ende 2016 in Deutschland bis zu 600 Stellen zum Opfer fallen sollen. mehr...

Kursgewinne treiben Geldvermögen weltweit auf Rekordhöhe

FRANKFURT/MAIN. Die kräftigen Kursgewinne an den Börsen haben das Geldvermögen der privaten Haushalte in aller Welt einer Studie zufolge auf ein Rekordniveau getrieben. Nicht nur die Deutschen waren 2013 mit einem Brutto-Geldvermögen von 5153 Milliarden Euro (plus 4,0 Prozent) so reich wie nie. mehr...

Reallöhne steigen dank niedriger Inflation weiter

WIESBADEN. Die Arbeitnehmer in Deutschland haben mehr Geld in der Tasche. mehr...

Neue Banknote eingeführt

Der neue Zehn-Euro-Schein ist da

FRANKFURT/MAIN. Seit Dienstag können Europas Verbraucher ihn in Händen halten: den neuen Zehn-Euro-Schein. Nach und nach bringen Europas Notenbanken 4,3 Milliarden Stück der überarbeiteten Banknote unters Volk - über Geldautomaten, Bankschalter und Ladenkassen. mehr...

Abschied vom Licht: Philips spaltet sich auf

AMSTERDAM. Nach 123 Jahren nimmt der einstige Glühbirnenhersteller Philips Abschied vom Licht. Überraschend kündigte der niederländische Elektronikkonzern an, das Beleuchtungsgeschäft vom Rest des Unternehmens abzuspalten. mehr...

Lebkuchen-Hersteller lehnen Verbot früher Verkäufe ab

NEW YORK/NÜRNBERG. Ein vielfach gefordertes Verbot des frühen Verkaufs von Weihnachtsartikeln stößt bei führenden Herstellern auf Ablehnung. mehr...

Deutsche werden reicher: Reallöhne und Geldvermögen steigen

WIESBADEN/FRANKFURT. Die Bundesbürger werden immer reicher: Das Geldvermögen erklimmt neue Höchststände, und auch die Arbeitnehmer in Deutschland haben mehr Geld in der Tasche. mehr...

Dax büßt Vorwochengewinn ein

FRANKFURT/MAIN. Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag unter schwachen europäischen Konjunkturdaten gelitten. mehr...

Nutzfahrzeugbranche blickt besorgt auf globale Krisenherde

HANNOVER. Russlands schwächelnde Wirtschaft und der Konflikt in der Ukraine bringen Europas Lastwagenbauer in Bedrängnis. mehr...

Kirch-Pleite: Top-Banker Fitschen wird angeklagt

MÜNCHEN/FRANKFURT/MAIN. Dem Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und vier früheren Spitzenmanagern des Frankfurter Geldhauses droht ein Betrugsprozess vor dem Landgericht München. mehr...

Doppelschlag bei Siemens

Die Münchner steigen bei BSH aus

MÜNCHEN. Siemens-Chef Joe Kaeser macht mit dem Radikalumbau des Münchner Technologiekonzerns Ernst. Dazu verkaufen die Bayern ihre Hälfte des Hausgeräteriesen BSH für drei Milliarden Euro an den Stuttgarter Partner Bosch. mehr...

Renault ruft halbe Million Clio- und Kangoo-Modelle zurück

PARIS/NEUSS. Der französische Autohersteller Renault ruft wegen möglicher Probleme für die Bremssysteme fast eine halbe Million Fahrzeuge zurück in die Werkstätten. Betroffen sind nach Angaben des Konzerns die Modelle Clio IV und Kangoo 2. mehr...

Taiwans Unternehmen verlassen China wegen steigender Löhne

TAIPEH. Eine wachsende Zahl von Unternehmen aus Taiwan zieht sich wegen steigender Löhne und Gehälter aus China zurück. "China ist nicht mehr die Werkbank der Welt", sagte die Vizeministerin von Taiwans mächtigem Rat für wirtschaftliche Planung und Entwicklung, Kao Shien-quey. mehr...

Siemens vor Milliardenkauf in den USA 

MÜNCHEN/STUTTGART. Der Elektrokonzern Siemens treibt seinen Umbau mit zwei Milliarden-Deals voran: Die Hausgerätesparte fällt ganz an Bosch, in den USA erwerben die Münchner den Ausrüster für die Öl- und Gasindustrie Dresser-Rand. mehr...

Osram-Beschäftigte protestieren gegen Stellenabbau

AUGSBURG/BERLIN. Rund 2000 Beschäftigte des Lichtkonzerns Osram haben am Montag in Augsburg und Berlin gegen den geplanten Stellenabbau protestiert. mehr...

Daimlers Lkw-Geschäft läuft in Europa schlechter als erwartet

HANNOVER/STUTTGART. Das europäische Lastwagengeschäft läuft für Daimler in diesem Jahr schlechter als erwartet. mehr...

Verdi droht Amazon mit Streiks im Weihnachtsgeschäft

GRABEN/BAD HERSFELD. Im Tarifstreit mit dem Internet-Versandhändler Amazon zieht die Gewerkschaft Verdi die Daumenschrauben an. mehr...

Folgen Sie uns auf Google+