Ratgeber-Bestseller: Frischer Wind mit neuen Rezeptbüchern

MÜNCHEN. In die Top Ten der Ratgeberbücher sind zwei Titel neu eingestiegen: "Frischer Südwesten" auf Platz sieben und "Hauptsache gesund" auf der Zehn. mehr...

Postbank-Beschäftigte starten mit unbefristeten Streiks

BONN. Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei der Postbank haben die ersten unbefristeten Streiks begonnen. Der Ausstand startet am Montag (20. April) im Filialbereich Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sowie in Teilen Thüringens. mehr...

Für Prämienprogramme gilt ein Steuerfreibetrag

BERLIN. Wer auf einer beruflichen Reise an Kundenprogrammen teilnimmt, darf das Finanzamt nicht vergessen. Denn Bonuspunkte oder -meilen zählen in diesem Fall zum Arbeitslohn und sind damit steuerpflichtig. mehr...

Kündigung des Bausparvertrages gut prüfen

STUTTGART. Bausparkassen versuchen immer wieder, alte Verträge zu kündigen. Das hat die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg beobachtet. Ob das zulässig ist, ist in vielen Fällen juristisch umstritten. Betroffene Kunden sollten daher eine Kündigung gut prüfen. mehr...

Günstige Zinsen nutzen - Forward-Darlehen kann sich lohnen

BERLIN. Was Sparer ärgert, ist für Kreditnehmer eine Freude: die niedrigen Zinsen. Für Immobilienbesitzer kann es sich lohnen, über die Anschlussfinanzierung nachzudenken. mehr...

Grillunfall durch Spiritus: Auch Beteiligte haften

HAMBURG. Vorsicht beim Grillen: Wer Brandbeschleuniger verwendet und dabei jemanden verletzt, muss für den Schaden geradestehen. Und nicht nur das: Auch Beteiligte, die die Verwendung von Spiritus und Co. nicht verhindern, haften bei einem Unfall. Darauf weist der Bund der Versicherten hin. mehr...

Landkreis muss Kosten für Schulbegleiter tragen

STUTTGART. Der Sozialhilfeträger muss die Kosten für die erforderliche Schulbegleitung einer Grundschülerin mit Down-Syndrom bei Besuch einer Regelgrundschule übernehmen. mehr...

Testament kann nach Jahren Erbfall noch ändern

FRANKFURT AM MAIN. Man mag es kaum glauben, aber manchmal findet man plötzlich ein Testament - und wird zum Alleinerben. Auch wenn das Testament erst viele Jahre später auftaucht, ist unter Umständen gültig. Das zeigt ein Urteil des Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main (Az.: 20 W 251/14). mehr...

Vorsteuerabzug bei Gründung einer Ein-Mann-GmbH

BERLIN. Wer eine Ein-Mann-GmbH gründen möchte, kann zum Vorsteuerabzug berechtigt sein. Dies ist auch dann der Fall, wenn es gar nicht zur Gründung des Unternehmens kommt. mehr...

Schließfach oder Tresor - Wo Erspartes sicher ist

STUTTGART. Anleger haben es derzeit schwer: Zinsen gibt es für das Ersparte kaum und die Alternativen erscheinen vielen als riskant. Wohin also mit dem Geld? Unter das Kopfkissen? Davon rät Harald Schmidt von der Polizeilichen Kriminalprävention Stuttgart ab. mehr...

Von Haftpflicht bis Hausrat - Versicherungen für Familien

BERLIN. Welche Versicherungen brauchen Verbraucher? Keine leichte Frage. Klar ist: Familien benötigen eine besondere Absicherung. mehr...

Aktionärsrechte auf Hauptversammlungen

FRANKFURT/MAIN. Im Frühjahr berufen die meisten Aktiengesellschaften ihre Hauptversammlungen ein. Allein von den insgesamt 30 Gesellschaften des Dax laden im April 9 und im Mai weitere 17 ihre Anteilseigner ein. mehr...

Die Lücke schließen - Pflegetagegeldversicherung im Test

BERLIN. Pflege kostet Geld. Zwar kommt die gesetzliche Pflegeversicherung für einen Teil der Kosten auf. "Doch vor allem für die Menschen, die nicht auf private Pflege durch Angehörige zurückgreifen können, bleibt eine große Pflegelücke", erklärt Heinz Landwehr, Chefredakteur der Zeitschrift "Finanztest". mehr...

Volkssport Versicherungswechsel: Autofahrer auf dem Sprung

MÜNCHEN. Die Suche nach der günstigsten Autoversicherung hat sich in Deutschland zu einem Volkssport entwickelt. Bei kaum einer anderen Versicherung sind die Kunden so sprunghaft wie bei der Kfz-Haftpflicht - der Billigste macht das Rennen. mehr...

Erbverzicht kann auch für eigene Kinder gelten

HAMM. Wer auf einen ihm testamentarisch zugewandten Erbteil verzichtet, schließt unter Umständen auch seine Kinder davon aus. Dies gilt zumindest, wenn die Verzichtsvereinbarung nichts anderes bestimmt. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Hamm hervor (Az.: 15 W 503/14). mehr...

Aktien mit Extrarendite - Tipps rund um die Dividende

MANNHEIM. Zinsen? Das war einmal. Wer eine einigermaßen akzeptable Rendite erzielen will, hat es nicht leicht. Mit verzinsten Bankeinlagen können Sparer derzeit gerade einmal die Inflationsrate ausgleichen. mehr...

Die günstige Alternative - ETFs bieten Anlegern Chancen

DÜSSELDORF. Die Zinsen sind im Keller. Und ein Ende der Niedrigzinsphase ist nicht in Sicht. Für Sparer bedeutet das: "Sie müssen Risiko in Kauf nehmen, wenn Sie Rendite erzielen wollen", sagt Annabel Oelmann von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. mehr...

Studienkosten geltend machen: Verfahren vor höchstem Gericht

BERLIN. Die Kosten für das zweite Studium können als vorweggenommene Werbungskosten beim Finanzamt geltend gemacht werden. Steuerlich kann sich das lohnen, denn beim Berufseinstieg mindern die Werbungskosten später die Steuerlast. Anders ist dies beim Erststudium. mehr...

Für Eltern sind Sparbücher der Kinder als Geldquelle tabu

BREMEN. Für Eltern sind die auf den Namen ihrer Kinder lautenden Sparbücher als eigene Geldquelle tabu. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Bremen hervor, über das die Fachzeitschrift "Neue Juristische Wochenschrift" (Heft 8/2015) berichtet. mehr...

Anlage R - Das Formular für Rentner

BERLIN. Komplett von der Steuer befreit sind nur Rentner, die ausschließlich eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung von bis zu 1225 Euro monatlich beziehen. Wer vor 2014 in Rente ging, kann mit etwas höheren Beträgen steuerfrei bleiben. mehr...

< <   <   |1| 2 3 4 5 6   >   > >
Folgen Sie uns auf Google+