Chrome mit Auto-Wiederherstellung und Newsdienst

BERLIN. Wer öfter Erweiterungen im Chrome-Browser installiert, kennt das Problem: Böswillige Add-ons nehmen unerwünschte Einstellungen vor, die auch nach dem Entfernen des Zusatzprogramms nerven. mehr...

Chatten mit den Enkeln: Senioren das Internet erklären

BERLIN. Für Jüngere ist das Internet längst selbstverständlich. Für Ältere gilt das nicht unbedingt - das heißt aber nicht, dass Senioren mit dem Netz nichts anfangen können. Wer Eltern oder Großeltern beim Einstieg helfen will, braucht aber ein wenig Geduld. mehr...

Telekom warnt vor E-Mails mit falschen Updates

BONN. Kriminelle verschicken zurzeit wieder E-Mails im Namen der Telekom. Die gefährlichen Nachrichten sind an der Betreffzeile "Telekomupdates für Emails" zu erkennen, warnt das Unternehmen. mehr...

Registrierung für neue Web-Adressen startet

BERLIN. Der eigene Name mit .de, .com oder .net ist als Webadresse schon weg? Pech gehabt, hieß es bisher, wenn man nicht mit Länderendungen von Bulgarien (.bg) bis Kamerun (.cm) vorliebnehmen wollte. Doch nun kommen regionale und themenbezogene Endungen. mehr...

Startup treibt Dateitransfer unter Facebook-Nutzern voran

BERLIN. Das Berliner Startup Pipe hat einen Datentransfer-Dienst auf Facebook gestartet. Über den Dienst können Mitglieder des Netzwerks Dateien bis zu einer Größe von einem Gigabyte direkt übertragen. mehr...

Beim Preisvergleich im Internet immer nach unten scrollen

MAINZ. Wer online etwas bestellt oder eine Reise bucht, sucht häufig über spezielle Vergleichsportale nach dem günstigsten Angebot. Experten raten, sich dabei nicht nur auf eine Seite zu verlassen und die Suchergebnisse und Bewertungen genau zu prüfen. mehr...

10 Jahre Facebook

Wie Mark Zuckerbergs Netzwerk die Welt eroberte

MENLO PARK. Nur wenige Internetfirmen haben unser Leben so nachhaltig geprägt wie Facebook. Etwa jeder zweite Internetnutzer auf der Welt teilt auf dem Sozialen Netzwerk seine Erlebnisse mit seinen Freunden. Doch Gründer Mark Zuckerberg will noch höher hinaus. mehr...

Yahoo Mail gehackt - Betroffene müssen Passwort ändern

MÜNCHEN. Kriminelle haben sich Zugriff auf mehrere E-Mail-Konten bei Yahoo verschafft. Die betroffenen Nutzer wurden per E-Mail oder SMS informiert, teilte das Unternehmen mit. Sie sollten jetzt so schnell wie möglich ihre Passwörter ändern. mehr...

Chrome-Browser sollte aktualisiert werden

BONN. Der Google-Browser Chrome hat zwei Sicherheitslücken, die laut dem BSI ein hohes Risiko darstellen. Nutzer sollten daher schnell ein Update herunterladen. mehr...

Bei Verkauf von Computerspielen Jugendschutz beachten

BERLIN. Computerspiele können teuer sein. Daher versuchen viele über das Internet, mit ihrer ausgedienten Unterhaltungssoftware noch etwas Geld zu machen. Doch Spiele für Erwachsene etwa dürfen private Händler nicht auf allen Verkaufsportalen anbieten. mehr...

Ungenutzte Bandbreite für alle: Das WLAN mit anderen teilen

BERLIN. Internetzugänge werden immer schneller. Das ist schön, bedeutet aber auch, dass die Bandbreite so üppig ist, dass sie außer beim Streamen von Filmen oder bei Games kaum genutzt wird. Warum also den WLAN-Anschluss nicht mit anderen Nutzern teilen? mehr...

Sicherheitslücken: Apple Pages und Adobe Digital Editions updaten

BONN. Vorsicht Angreifer! Apple-Besitzer sollten Pages auf den neuesten Stand bringen. Für E-Book-Leser steht auf dem Rechner ein Update für Adobe Digital Editions zur Verfügung. mehr...

Bei Abmahnung auf Details und Rechtschreibung achten

BERLIN. Wer im Internet illegal etwas herunterlädt oder andere Rechte verletzt, muss mit einer Abmahnung rechnen. Doch nicht immer stammt das Mahnschreiben von einem seriösen Absender. mehr...

Microsofts Online-Speicherdienst: Aus SkyDrive wird OneDrive

REDMOND. Nach einem Rechtsstreit bekommt Microsofts Online-Speicherdienst SkyDrive einen neuen Namen. Das Angebot heiße bald OneDrive, erklärte Microsoft-Manager Ryan Gavin in einem Blogeintrag. Ansonsten ändere sich für die Nutzer nichts. mehr...

Geld statt Liebe: Alarmsignale bei einer Netz-Romanze

STUTTGART. Beim Geld hört die Romantik auf - vor allem, wenn man den angebeteten Menschen im Netz kennengelernt und noch nie getroffen hat. Für diese bittere Erkenntnis mussten schon viele Opfer Lehrgeld zahlen. Doch Betrüger lassen sich erkennen. mehr...

Online-Petitionen - Demokratischer Akt oder Klick-Tribunal?

STUTTGART. Die Empörung ist oft nur einen Mausklick entfernt, eine Petition ist schnell gestartet. Im Netz werben Menschen mit unterschiedlichsten Anliegen um Unterstützer. mehr...

Google sucht nach künstlicher Intelligenz

NEW YORK. Wenn Hollywood Recht behält, sieht die Zukunft der Menschheit düster aus: Selbst denkende Maschinen übernehmen wie in "Terminator" oder "Matrix" die Weltherrschaft. Tatsächlich arbeiten Forscher etwa bei Google an künstlicher Intelligenz. mehr...

Sichere E-Mails eher bei kleinen Anbietern

HANNOVER. Spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden über den US-Geheimdienst NSA interessieren sich viele Internetnutzer für die Sicherheit ihrer E-Mails. Gerade große Anbieter setzen bei der Verschlüsselung aber noch immer auf veraltete Verfahren. mehr...

Online-Petition pro Markus Lanz - Nuhr abgeschaltet

BERLIN. Eine Online-Petition gegen Lanz, eine Online-Petition für Lanz und Dieter Nuhrs Online-Petition gegen Online-Petitionen: Das Netz überbietet sich zurzeit selbst. mehr...

Apple stopft iTunes-Sicherheitslücken

BERLIN. Überall scheinen Gefahren zu lauern, selbst beim legalen Einkauf von Musik. Apple verbessert nun den Schutz von iTunes-Nutzern. Ein neues Update steht bereit, mit dem Schwachstellen ausgebessert werden. mehr...

Leserfavoriten