Staus

Verlorene Biermaische verursacht für Verkehrschaos in Koblenz

Mehrere Kubikmeter Biermaische landeten am Freitagmittag nach einem Verkehrsunfall auf dem Überflieger des Saarplatzkreisels und sorgten für kilometerlange Staus.

Ein Lastwagenfahrer, der gegen 12.20 Uhr mit seinem Sattelzug stadtauswärts in Richtung Bonn unterwegs war, musste einem Auto, der die Spur in Richtung Europabrücke wechselte, ausweichen und abrupt abbremsen. Durch dieses Bremsmanöver verrutschte die Maische, geriet über die Ladebordwände und verteilte sich auf beide Fahrspuren der B9.

Die feuchte und klebrige Masse musste von der Stadtreinigung entfernt und die verunreinigte Straße anschließend gesäubert werden. Die Sperrung der B9 dauerte mehrere Stunden.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+