Schielender Löwe

Joco soll im Erfurter Zoo für Nachwuchs sorgen

Erfurt .  Erst schielte sich Opossum Heidi in die Herzen vieler Tierfreunde - nun hat der Erfurter Zoo seinen Star mit Silberblick. Löwe Joco lebt seit drei Monaten in Thüringen, wo er die beiden Löwenweibchen Lubaya und Ribat beglücken soll.
Löwenmännchen Joco in seinem Gehege im Erfurter Zoopark.
								Foto: dpa
Löwenmännchen Joco in seinem Gehege im Erfurter Zoopark. Foto: dpa

Die Ursache des Sehfehlers sei nicht bekannt, erklärte Zoodirektor Thomas Kölpin am Donnerstag. "Wir hoffen, dass er nicht vererbbar ist." Bislang konnte Joco allerdings noch nicht bei den Weibchen landen.

Die schielende Beutelratte Heidi aus dem Leipziger Zoo hatte 2011 mit ihrem Silberblick viele Fans gewonnen. Nach knapp einem Jahr Heidi-Hype musste das altersschwache Opossum eingeschläfert werden.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+