Bahn- und Flugverkehr

Flug- und Zugausfälle in NRW wegen europaweiter Streiks

Düsseldorf.  Die europaweiten Streiks und Proteste gegen die Sparpolitik haben auch in Nordrhein-Westfalen am Mittwoch zu Zug- und Flugausfällen geführt.
Generalstreik in Madrid.
							Foto: ap
Generalstreik in Madrid. Foto: ap

Passagiere mit Zielen in Spanien, Portugal oder Belgien mussten sich auf Ausfälle einstellen. Am Flughafen Düsseldorf sollten elf Flüge von und nach Spanien ausfallen, sagte ein Flughafensprecher am Morgen.

Darunter seien Ziele wie Teneriffa, Gran Canaria und Madrid. Auch ein Flug nach Portugal sei betroffen. Bei insgesamt 578 Starts und Landungen an diesem Tag wurde aber nicht mit einem Chaos gerechnet.

Am Flughafen Köln/Bonn war nur ein Air-Berlin-Flug nach Las Palmas betroffen. Er war bereits auf Dienstag vorverlegt worden, teilte Flughafensprecher Walter Römer mit.

Auch Bahn-Reisende waren von den Protesten betroffen. Alle Thalys-Verbindungen von und nach Belgien sollten laut einem Bahnsprecher am Mittwoch ausfallen. Für die ICE-Verbindungen zwischen Frankfurt und Brüssel war schon in Aachen Endstation.

In den Euro-Krisenländern Spanien und Portugal hatten die Gewerkschaften zu Generalstreiks aufgerufen, in Italien und Griechenland zu mehrstündigen Arbeitsniederlegungen. In Belgien beteiligen sich die Eisenbahner an der Streikaktion.

Infos über Ankünfte und Abflüge in Köln/Bonn finden Sie hier, über Bahn-Fahrpläne können Sie sich hier informieren.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+