Ehrlicher Finder

Ehepaar lässt 13.000 Euro auf Marktplatz liegen

Horn Bad Meinberg.  Ein Ehepaar im Kreis Lippe hat einen Umschlag mit Bargeld und Sparbüchern im Wert von rund 13.000 Euro auf dem Marktplatz liegenlassen. Ein ehrlicher Finder gab das Fundstück bei der Polizei ab.

Gemeinsam mit der Bank fanden die Beamten heraus, wem das Geld gehörte. Die Besitzer waren wohl davon überrascht worden, dass ihre Bank in Horn Bad Meinberg Silvester früher geschlossen hatte als üblich und hatten den Umschlag einfach vergessen.

Am Freitag ging er an das Ehepaar zurück. Der 55-jährige Finder hat jetzt Anspruch auf rund 400 Euro Finderlohn.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+