Rausch ausgeschlafen

Betrunkener schläft mit Fuß auf Gaspedal ein

Bremen.  Mit dem Fuß auf dem Gaspedal hat ein betrunkener Autofahrer in Bremen seinen Rausch ausgeschlafen. Sein Auto stand mit aufheulendem Motor in der Einmündung einer Straße, ein Gang war aber nicht eingelegt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Ein Anwohner rief die Beamten mitten in der Nacht zu dem Auto. Die Türen waren verschlossen, der Mann reagierte nicht - auch nicht, als die Beamten mit einem Hammer die Scheibe zertrümmerten.

Sanitäter mussten den 48-Jährigen aus dem Wagen auf eine Trage heben und in eine Klinik bringen. Die Polizei ermittelt gegen den Mann jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+