Zweiter Haftbefehl nach Säureanschlag auf junge Deutschtürkin

Hilden.  Nach dem Säureanschlag auf eine Frau in Hilden bei Düsseldorf hat ein Richter Haftbefehl gegen einen zweiten Verdächtigen erlassen. Das berichtete die Polizei in Mettmann. Der 18-Jährige hatte sich in Begleitung eines Anwalts der Polizei gestellt. Er soll der 20-Jährigen im Auftrag ihres Ex-Freunds Schwefelsäure ins Gesicht gesprüht und ihr so schwere Verätzungen zugefügt haben. Gegen den 22-jährigen mutmaßlichen Auftraggeber war bereits Haftbefehl ergangen.
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+