Zweijährige Lea-Sophie umgebracht - Mutter und Lebensgefährte in Haft

Köln.  In der Wohnung seiner Mutter ist in Köln ein zwei Jahre altes Mädchen umgebracht worden. Tatverdächtig ist der 23-jährige Lebensgefährte der 20-Jährigen. Er soll Lea-Sophie schon am Dienstag auf brutale Weise massive Kopfverletzungen zugefügt haben, so die Staatsanwaltschaft Köln. Das Kind sei allerdings erst einen oder zwei Tage danach gestorben. Ein Richter erließ Haftbefehl wegen Mordes gegen den 23-Jährigen. Auch die Mutter kam in Haft - wegen Totschlags durch unterlassene Hilfeleistung.
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+