Trump schreibt neue US-Strategie gegen den Iran fest

13.10.2017 Washington. US-Präsident Donald Trump will künftig einen härteren Kurs gegen den Iran fahren. Das Weiße Haus veröffentlichte ein Strategiepapier zur neuen Iran-Politik der USA. Darin heißt es, man konzentriere sich darauf, den "destabilisierenden Einfluss" der Regierung in Teheran zu "neutralisieren" und deren "Aggression" zurückzudrängen - vor allem, was die Unterstützung für Terrorismus angehe. Zum Atomabkommen mit dem Iran heißt es in dem Papier, dieses müsse "strikt durchgesetzt" werden. Am Abend will sich Trump selbst dazu äußern.