Randale in Ägypten

Kairo.  Nach der Entmachtung der Justiz durch Präsident Mohammed Mursi wächst in Ägypten die Empörung über den Regierungsstil der Islamisten. Politische Gegner verwüsteten Büros der von den Muslimbrüdern gegründeten Partei. In mehreren Städten kam es zu Straßenschlachten zwischen Mursi-Anhängern und liberalen Ägyptern. Es gab Verletzte. Die USA nannten die Vorgänge in Ägypten besorgniserregend. Mursi hatte sich über mehrere Entscheidungen der Justiz hinweggesetzt und seine eigenen Machtbefugnisse erweitert.
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+