Merkel und Steinbrück akzeptieren TV-Duell mit Raab

Berlin.  Beim Fernsehduell um das Kanzleramt führt wohl kein Weg an Stefan Raab vorbei. Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Entertainer als Teil der Moderatorenriege akzeptieren, und auch SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück hat seinen Widerstand aufgegeben. Raab selber lässt ebenfalls keinen Zweifel daran, dass er kurz vor der Bundestagswahl als Fragesteller am TV-Duell teilnehmen möchte. Er sei sich darüber mit ProSiebenSat.1 einig, sagte er der "Berliner Zeitung".
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+