Lauterbach: Pflegebeiträge 0,5 Prozent anheben

Berlin.  Angesichts der hohen Kosten für Pflegepatienten fordert der Gesundheitsexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Karl Lauterbach, höhere Beiträge zur Pflegeversicherung. Eine qualitativ bessere Pflege und ein sinkender Eigenanteil wären die Folge, sagte Lauterbach der "Passauer Neuen Presse". Die Beiträge müssten um 0,5 Prozent angehoben werden." Die von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr geplanten Zuschüsse zu privaten Zusatzversicherungen lehnte Lauterbach ab: Mit den fünf Euro Staatszuschuss führe dies nur zu etwa 3000 Euro Kapital für den Pflegefall.
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+