Israelis sterben bei Anschlag - Armee riegelt Ramallah ab

13.12.2018 Tel Aviv. Nach einem tödlichen Anschlag auf Israelis im besetzten Westjordanland wächst die Furcht vor einer neuen Welle der Gewalt im Heiligen Land. Die israelische Armee riegelte bei der Suche nach dem mutmaßlichen palästinensischen Attentäter Ramallah ab, das Verwaltungszentrum der Palästinenser im Westjordanland. Das bestätigte ein Armeesprecher. Zuvor hatten israelische Sicherheitskräfte zwei mutmaßliche palästinensische Attentäter aus dem Westjordanland bei einer versuchten Festnahme getötet. Das Büro von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas verurteilte die Gewalt.