Indien: Vater von Vergewaltigungsopfer fordert Todesstrafe

Neu Delhi.  Der Vater des indischen Vergewaltigungsopfers hat die Todesstrafe für alle sechs mutmaßlichen Peiniger seiner Tochter gefordert. Diese Männer seien Monster, sagte der Vater der britischen Zeitung "The Sunday People". An ihnen sollte ein Exempel statuiert werden. Fünf der Beschuldigten werden unter anderem des Mordes angeklagt, beim sechsten wird noch das Alter geprüft. Die 23-Jährige war vor drei Wochen in einem Bus in Neu Delhi vergewaltigt und gefoltert worden - sie starb später an ihren Verletzungen.
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+