Explosion im Wohnhaus: Toter geborgen

20.05.2019 Rettenbach am Auerberg. Nach der Explosion eines Wohnhauses im Ostallgäu haben die Rettungskräfte in der Ruine eine Leiche entdeckt. Dabei handele es mutmaßlich um den vermissten 42-Jährigen, sagte ein Polizeisprecher am frühen Morgen. Zuvor hatten Helfer eine 39-Jährige schwer verletzt aus dem Haus gerettet. Die Rettungskräfte vermuten noch die siebenjährige Tochter der beiden in den Trümmern. Die Suche laufe weiterhin auf Hochtouren, hieß es.