Drei Deutsche bei Mallorca-Unwetter gestorben

Trümmer liegen nach einem schweren Unwetter an einem Haus.

Trümmer liegen nach einem schweren Unwetter an einem Haus.

11.10.2018 Palma. Bei dem schweren Unwetter auf der spanischen Insel Mallorca sind drei Deutsche ums Leben gekommen. Bei zwei heute entdeckten Leichen handle es sich um ein deutsches Ehepaar, bestätigte eine Sprecherin des Notdienstes der Balearen der dpa. Auch ein bereits kurz nach dem Unwetter geborgener Toter sei ein Deutscher, sagte die Sprecherin. Bei diesem handelt es sich um einen Journalisten aus Niedersachsen, wie am Abend der Chefredakteur der "Neuen Presse" in Hannover bestätigte. Der Reporter sei auf der Insel im Urlaub gewesen.