Bericht: Jeder vierte Flug hat Verspätung

Düsseldorf (dpa) - Fluggäste müssen sich zunehmend in Geduld üben:
Im ersten Halbjahr 2013 waren rund ein Viertel aller Flüge weltweit eine Viertelstunde oder mehr verspätet. Das berichtet die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf eine Auswertung des US-Statistikunternehmens Flightstats. Hauptgründe seien die Zunahme des weltweiten Flugverkehrs und knappere Ressourcen auf vielen Flughäfen. Insgesamt hätten sich 1,1 Millionen Verbindungen mit bis zu 250 Millionen Passagieren verspätet. Dem Bericht zufolge hat Air China mit 40,6 Prozent den höchsten Anteil unpünktlicher Flüge.
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+