Bahn testet neue Technik für verständliche Durchsagen

23.01.2019 Frankfurt/Main. Neue Technik für besser verständliche Durchsagen testet die Deutsche Bahn auf zwei Bahnsteigen am Frankfurter Hauptbahnhof. Sechs Monate lang soll sich die Anlage der Berliner Firma Holoplot bewähren, teilte die Bahn mit. Bei positiver Rückmeldung der Fahrgäste könne das System an weiteren Bahnhöfen eingesetzt werden, erklärte der Konzernbevollmächtigte für das Land Hessen, Klaus Vornhusen. Selbst im dichten Berufsverkehr sollen Durchsagen etwa über Verspätungen oder Gleisänderungen dank des neuen Systems künftig besser zu verstehen sein.