Theologe Norbert Bauer wird neuer Chef der Rahner-Akademie

22.01.2018 Köln. Der Theologe Norbert Bauer wird neuer Leiter der von Jesuiten gegründeten Karl Rahner Akademie in Köln. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag) berichtet, übernimmt der 53-Jährige den Posten von Bernd Wacker, der nach neun Jahren an der Spitze der Bildungseinrichtung in den Ruhestand geht. "Die Karl Rahner Akademie ist für die Kirche, aber auch für die Stadt Köln ein wichtiger Ort der Nachdenklichkeit, an dem zugleich die Lust am Diskurs gefördert wird", sagte Bauer der Zeitung. "Dieses Profil will ich weiter entwickeln."

Der in der Eifel geborene Theologe gehört auch dem 75-köpfigen Kölner Diözesanpastoralrat an, dem zentralen Beratungsgremium von Erzbischof Kardinal Rainer Woelki.

Die katholische Akademie, die 1947 gegründet und 1988 nach dem Jesuiten-Theologen benannt wurde, bietet Veranstaltungen an, die sich theologischen Fragen widmen, aber auch den Themen Familie, Lebenshilfe, Wirtschaft und Kultur. (dpa)