Jazztrompeter Marcus Belgrave gestorben

DETROIT. Der Detroiter Jazztrompeter Marcus Belgrave ist tot. Der Musiker, der mit Größen wie Ray Charles oder Wynton Marsalis spielte, starb nach Angaben der "Detroit Free Press" vom Montag am Sonntag in Ann Arbor bei Detroit. Er wurde 78 Jahre alt. mehr...

Musikfestivals unter neuen Vorzeichen

GELSENKIRCHEN/MENDIG. Die Querelen an der Rennstrecke Nürburgring haben dafür gesorgt, dass die deutsche Rockfestival-Szene um einen Traditionsstandort ärmer ist. Allerdings gibt es ein neues Drei-Tage-Event im Ruhrgebiet. Gerockt wird also immer noch - aber unter neuen Vorzeichen. mehr...

Kopfschütteln über null Punkte

WIEN. Die High-Heels hat sie gegen schwarze flache Schuhe getauscht. Das Make-up ist immer noch - oder wieder - perfekt. Ann Sophie wirkt ein wenig betäubt, dabei gefasst, doch zutiefst irritiert. "Ich habe immer noch Leute und Fans, die hinter mir stehen, das hat nichts damit zu tun, welchen Platz man gemacht hat", sagt die Hamburgerin in ihrer bisher schwersten Stunde als Künstlerin. mehr...

21 000 Fans bei Wave-Gotik-Treff in Leipzig

LEIPZIG. Das Wave-Gotik-Treffen hat rund 21 000 Fans aus aller Welt zu Pfingsten nach Leipzig gelockt. Insgesamt spielten 220 Bands an 50 Spielstätten. mehr...

Das Ergebnis des Eurovision Song Contest 2015

BERLIN. Ein spannender 60. Eurovision Song Contest in Wien: Bei der Punktevergabe ist es lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Deutschland muss sich am Ende mit null Punkten abfinden. mehr...

Polina Gagarina räumt Angst vor ESC-Finale ein

MOSKAU. Die Spannungen zwischen Russland und dem Westen haben die russische Sängerin Polina Gagarina vor dem Eurovision Song Contest (ESC) nach eigener Aussage ganz schön unter Druck gesetzt. mehr...

Kann nur Raab den ESC?

BERLIN. In den vergangenen 20 Jahren hat es Deutschland fast immer nur dann in die Top 10 beim Eurovision Song Contest geschafft, wenn der Entertainer Stefan Raab als Produzent, Komponist, Castingshowmacher oder gar Interpret beteiligt gewesen ist. mehr...

Mia.-Sängerin Mieze: Sprache wird nicht langweilig

BERLIN. Drei Jahre nach "Tacheles" ist das sechste Album der Berliner Band Mia. erschienen. Doppeldeutig heißt es "Biste Mode". mehr...

Måns Zelmerlöw: Im dritten Anlauf zum ESC

WIEN. Måns Zelmerlöw ist ein Tausendsassa. Der Schwede hat die Tanzshow "Let's Dance" gewonnen. Er hat Hauptrollen in "Grease" und "Romeo und Julia" gespielt. Er hat durch Fernsehshows geführt. mehr...

Viel Lob in Australien für ESC-Premiere

SYDNEY. Der australische Sänger Guy Sebastian bekommt in seiner Heimat viel Lob für seinen Auftritt beim Eurovision Song Contest. "Guy Sebastian war es wert, heute Morgen um fünf Uhr aufzustehen", schrieb etwa Zuschauerin Sonia Surija im Kurznachrichtendienst Twitter. mehr...

Schweden feiern Måns Zelmerlöw wie einen Helden

STOCKHOLM. Musikfans in Schweden feiern Måns Zelmerlöw für seinen Sieg beim Eurovision Song Contest (ESC) wie einen Helden. mehr...

Schweden gewinnt ESC, Deutschland null Punkte

WIEN. Der schwedische Sänger Måns Zelmerlöw ist der strahlende Sieger beim Eurovision Song Contest 2015, die Deutsche Ann Sophie muss mit null Punkten heimfahren. mehr...

Gabalier ist Gipfelstürmer in den Album-Charts

BADEN-BADEN. Der österreichische Volksmusik-Star Andreas Gabalier hat sein erstes Nummer-Eins-Album in Deutschland. Mit seiner fünften Platte "Mountain Man" landet der 30-Jährige direkt an der Spitze der Offiziellen Deutschen Musikcharts, wie GfK Entertainment mitteilte. mehr...

Spannendes ESC-Finale in Wien

WIEN. Viele Millionen haben am Samstag die größte Musikshow Europas verfolgt: Beim 60. Eurovision Song Contest in Wien standen mit Interpreten aus 27 Ländern so viele Lieder wie noch nie im Finale. Erstmals war Australien als Ehrengast dabei. mehr...

Westernhagen: "Musik ist beliebig geworden"

BIELEFELD. Der Rocksänger Marius Müller-Westernhagen hat der Musikindustrie Mutlosigkeit vorgeworfen. Die Produktionen seien häufig ein reines Konsumprodukt, kritisierte der 66-Jährige in einem Interview mit dem Magazin der Bielefelder "Neuen Westfälischen" (Samstag). mehr...

Maffay und "angegraute Jünglinge": Open-Air-Tour gestartet

BAD SEGEBERG. Nach knapp drei Stunden haben die Fans noch immer nicht genug - auch wenn Peter Maffay mal eine Pause braucht. "Danach ist aber wirklich Schluss", ruft der 65-Jährige seinen Fans zu. Mit seinem Klassiker "Und es war Sommer" heizt er den rund 10 000 Fans noch ein letztes Mal an diesem frühlingshaften Freitagabend in Bad Segeberg ein. mehr...

Hunderte Fans nehmen in Las Vegas Abschied von B.B. King

LAS VEGAS. Rund eine Woche nach dem Tod von B.B. King haben Hunderte Menschen in Las Vegas der Blues-Legende die letzte Ehre erwiesen. mehr...

Ann Sophie: Eine "Rampensau" für Deutschland

HAMBURG. "Ich wusste, dass ich ein Star werden will, als ich zum ersten Mal den Song von Britney Spears, "Hit Me Baby, One More Time", gehört habe", erzählt Ann Sophie (24). mehr...

Conchita Wurst eröffnet Eurovision Song Contest

WIEN. Mit einer spektakulären Lichtshow hat das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Wien begonnen. Dragqueen Conchita Wurst eröffnete die Show am Samstagabend mit dem Motto-Lied "Building Bridges" (Brücken bauen). Auch die Moderatorinnen Alice Tumler, Mirjam Weichselbraun und Arabella Kiesbauer sangen. mehr...

100 Millionen Zuschauer beim ESC-Finale erwartet

WIEN. Als Außenseiter geht Deutschland an diesem Samstag in das Finale des Eurovision Song Contest (ESC) in Wien. Die Wettbüros sehen Ann Sophie unter den 27 Grand-Prix-Nationen bisher weit hinten. Die 24-jährige Hamburgerin hat die Startnummer 17 und setzt auf den souligen Titel "Black Smoke". mehr...

Leserfavoriten