"X-Men"-Fortsetzung mit Halle Berry und Omar Sy

Los Angeles.  Hochkarätige Besetzung für "X-Men: Days Of Future Past": Regisseur Bryan Singer hat für seine "X-Men"- Fortsetzung jetzt auch Oscar-Preisträgerin Halle Berry und den französischen Star Omar Sy ("Ziemlich beste Freunde") an Bord geholt.
Die Oscar-Preisträgerin Halle Berry stößt zu den 'X-Men'. Foto: Warren Toda Foto: DPA

Jennifer Lawrence, Michael Fassbender, Hugh Jackman, Patrick Stewart und Ian McKellen stehen bereits seit einer Weile fest. Dem "Hollywood Reporter" zufolge sollen die Dreharbeiten im April beginnen, der Kinostart ist für Juli 2014 geplant. Singer hatte zuvor die Mutanten- Action-Filme "X-Men" (2000) und "X-Men 2" (2003) inszeniert. Bei "X-Men: Der letzte Widerstand" (2006) gab Brett Ratner den Ton an. Für "X-Men: Erste Entscheidung" (2011) heuerte das Studio 20th Century Fox Regisseur Matthew Vaughn an. Der ist bei dem neuen Projekt als Produzent und Drehbuchautor mit dabei.

Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Anzeige

Folgen Sie uns auf Google+