Frühe Party - erste Gäste vor Brandenburger Tor

Berlin.  Der Countdown läuft: Schon Stunden vor Beginn von Deutschlands größter Silvesterparty pilgerten Besucher auf die Festmeile vor dem Brandenburger Tor.
Das britische Duo Pet Shop Boys probt für ihren Auftritt beim Silvesterfest am Brandenburger Tor. Foto: Britta Pedersen
							Foto: DPA
Das britische Duo Pet Shop Boys probt für ihren Auftritt beim Silvesterfest am Brandenburger Tor. Foto: Britta Pedersen Foto: DPA

Entlang der Stände und Imbissbuden auf der Straße des 17. Juni in Berlin spazierten vor allem Familien, sagte eine Sprecherin der Organisatoren am Montag. Vor der Hauptbühne warteten bereits Partygäste. Zur Feier am Abend (Montag/ab 18.30 Uhr) erwarten die Veranstalter bis zu einer Million Besucher.

Die Party soll mit einem riesigen "Dancemob", einem gemeinsamen Tanz, beginnen. Der Tanz im "Gangnam Style" des südkoreanischen Rappers Psy, den schon Heidi Klum, Ai Weiwei und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon nachahmten, hatte 2012 Kultstatus erlangt.

Um Mitternacht sollen dann mehr als 6000 Raketen den Himmel über Berlin erleuchten. Als musikalisches Highlight werden die Pet Shop Boys mit ihrem Hit "Go West" erwartet. Insgesamt 260 Künstler, unter ihnen die diesjährige Eurovision-Songcontest-Gewinnerin Loreen, Rocksängerin Bonnie Tyler und Schlagerkönig Jürgen Drews, sollen auf drei Bühnen für Stimmung sorgen.

Für Feuerwehr und Polizei dürfte der letzte Tag des Jahres kein entspanntes Fest werden. Allein in Berlin sind in der Nacht rund 1200 Einsatzkräfte der Feuerwehr unterwegs. Behörden und Materialforscher warnen vor illegaler Pyrotechnik aus Osteuropa. Selbst mitgebrachtes Feuerwerk ist auf der Partymeile nicht erlaubt.

Das ZDF überträgt ab 21.45 Uhr von der Open-Air-Party, die zu den größten Silvesterpartys der Welt zählt. Moderiert wird die Live-Sendung wie im vergangenen Jahr von Mirjam Weichselbraun und dem Moderatorenduo Joko und Klaas.

Links
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+