Amanda Seyfried mit Lindsay Lohan verwechselt

New York.  US-Schauspielerin Amanda Seyfried ist mit Lindsay Lohan verwechselt worden - und darüber anscheinend nicht gerade glücklich. "Ich bin gerade am Flughafen Newark für eine Miss Lohan gehalten worden", twitterte sie. Wer genau sie verwechselt hatte, lies sie offen.
Wie das Leben so spielt: Amanda Seyfried (l) und Lindsay Lohan. Foto: Sven Hoppe/Kristoffer Tripplaar
								Foto: DPA
Wie das Leben so spielt: Amanda Seyfried (l) und Lindsay Lohan. Foto: Sven Hoppe/Kristoffer Tripplaar Foto: DPA

Laut Promiportal "Us Weekly" war sie mit einer übergroßen Sonnenbrille und im Schlabberlook aber auch gut getarnt. Seyfried (27) und Lohan (26) hatten als Teenager zusammen in "Girls Club \x{2013} Vorsicht bissig!" gespielt. Lohan macht seit Jahren mit Alkohol- und Drogenskandalen Schlagzeilen.

Seyfrieds Fans reagierten prompt. "Wie peinlich", schrieben mehrere. Wie konntest Du mit Lohan verwechselt werden, fragte einer. "Warst Du betrunken und in Handschellen?" Ein anderer schrieb: "Die müssen blind sein! Du siehst so viel gesünder aus." Die Fernsehproduzentin Sarah Schechter schrieb hingegen über den von ihr offenbar ungeliebten Flughafen vor den Toren New Yorks: "Der größere Fehler war, Newark zu nehmen!"

Links
Abo-Bestellung

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+