World Emoji Day

Wie gut kennen Sie Bonn in Emojis?

Emoji

Machen Sie mit beim Emoji-Quiz für Bonn.

Mit 176 Bildern fing alles an - inzwischen gibt es weit mehr als 2000 Emojis. Jährlich am 17. Juli wird der World Emoji Day zelebriert. Wir feiern den Tag mit einem Emoji-Quiz für Bonn.

Der inoffizielle Feiertag wird seit 2014 jährlich zelebriert und gewinnt dabei immer mehr an Bedeutung. Die Emoji-Fangemeinde wächst – weltweit.

Global Player wie Google, Disney, Twitter oder Coca-Cola melden sich mit Botschaften im Netz und finden an dem Feiertag eine großartige Platform für Marketing-Ideen. Sogar das Empire State Building in New York wurde als Hommage an die beliebten Ideogramme am Montag in leuchtendes gelb getaucht.

Genau 2623 Emojis können derzeit auf den diversen Plattformen der sozialen Medien benutzt werden, wie das Unicode-Konsortium auf seiner Homepage auflistet. Die Vereinigung mit Sitz in den USA erstellt Richtlinien für moderne Software - unter anderem auch für Emojis.

Jeder kann Emojis vorschlagen

Wer möchte, kann Unicode eigene Symbole vorschlagen. Wichtig dabei sind die Begründung und die grafische Eindeutigkeit - und Geduld. Bis zur Umsetzung kann es Jahre dauern. Stetig bekommen die Experten neue Wünsche auf den Tisch und müssen entscheiden: Wird dieses Bildchen ins Programm aufgenommen?

Längst geht es dabei um mehr als Farben und Formen: In der neuen Unicode-Version 10 soll es einen Emoji mit Kopftuch geben. Das werde erst der Anfang sein, prognostiziert Anatol Stefanowitsch von der Freien Universität Berlin. Emojis mit Kreuz um den Hals oder Kippa auf dem Kopf: „In dem man einmal angefangen hat, Bevölkerungsgruppen zu berücksichtigen, kommen jetzt immer mehr Wünsche.“

Wie gut kennen Sie die bunten Symbole? Testen Sie jetzt Ihr wissen beim Bonn-Emoji-Quiz!