Unbekannte schneiden Wettbewerbs-Pferden die Mähne ab

17.07.2017 Detmold. Unbekannte haben acht Rasse-Pferden die Mähnen abgeschnitten. Die Tiere nehmen regelmäßig an Wettbewerben teil und werden dort nach ihrem Aussehen bewertet. Verletzt wurde keines der Pferde. Die Täter drangen auf eine Koppel des Hofes in Detmold im Kreis Lippe ein und schnitten zum Teil auch Haare am Schweif der Tiere ab, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zur genauen Schadens-Summe für den Züchter äußerten sich die Ermittler nicht. Im Juni waren im Nachbarort Lage mehrere Pferde schwer misshandelt und verletzt worden. Eine Stute musste eingeschläfert werden. Laut Polizei gibt es zwischen den beiden Fällen keinen Zusammenhang.