Serien-Star mit Stiftung

Promi-Geburtstag vom 8. Dezember 2017: Ian Somerhalder

Der amerikanische Schauspieler Ian Somerhalder wird 39.

Der amerikanische Schauspieler Ian Somerhalder wird 39.

08.12.2017 Berlin. Seit dem Erfolg der Serie "Lost" gehört der Schauspieler - vor allem in den USA - zu den bekannteren Fernsehgesichtern. Heute ist sein 39. Geburtstag.

Nach acht Staffeln war dieses Frühjahr Schluss mit der US-Serie "Vampire's Diaries". Der 173-jährige Bösewicht-Vampir Damon Salvatore heiratet und findet am Ende seinen Frieden. Verkörpert wurde er von Ian Somerhalder, der heute 39 wird.

Auch im richtigen Leben lebt der Schauspieler seit gut zwei Jahren in einer Ehe, zuvor war er mit seiner bulgarisch-kanadischen "Vampire's Diary"-Kollegin Nina Dobrev (28) liiert. Auch seine heutige Gattin ist Schauspielerin, Nikki Reed ("Twilight", 29). Vor der Kamera haben die beiden noch nicht zusammengerabeitet, hinter den Kulissen von Hollywood inzwischen aber eine eigene Filmproduktionsfirma gegründet. Seit diesem Sommer sind sie zudem Eltern einer Tochter namens Bodhi Soleil.

Geboren am 8. Dezember 1978 in Louisiana als Sohn einer Physiotherapeutin und eines Architekts und aufgewachsen im katholischen Glauben, arbeitete Somerhalder schon in ganz jungen Jahren, noch in der Schulzeit, als Männer-Model, auch in Europa. Mit 17 begann er dann, in New York Schauspiel zu studieren. Nach einigen kleineren Auftritten beim Film kam er schließlich in der Mystery-Serie "Lost" als Hauptdarsteller Boone Carlyle groß heraus. Zwar musste er schon in der 20. Episode den Serientod sterben, kehrte aber zwischen 2005 und 2010 sieben Mal ans "Lost"-Set zurück.

Parallel spielte er in anderen Serien und TV-Movies mit. Dass es für ihn mit der männlichen Hauptrolle in "Fifty Shades of Grey" (2015) nicht geklappt hat, soll nicht zuletzt dem Umstand geschuldet gewesen sein, dass er sich für andere, parallel laufende Drehs verpflichtet gehabt habe, heißt es bei der Filmdatenbank "Imdb".

Seine optischen Markenzeichen sind seine eisblauen Augen, ein kantiges Kinn und buschige Augenbrauen. Im Laufe der Jahre konnte er sich für sein Wirken vor der Kamera ein gutes Dutzend Teen Choice und People's Choice Awards abholen.

Seine Prominenz setzt der TV-Star nicht zuletzt dafür ein, sich für verschiedene soziale Projekte einzusetzen. Im November 2010 rief er eine nach ihm benannte Stiftung ins Leben, die Ian Somerhalder Foundation. Mit ihr wollen er und seine Frau verschiedene gesellschaftliche Veränderungen bewirken und helfen, Missstände zu beseitigen. Auf Facebook schreibt Somerhalder dazu: "Alles was ich zu meinem Geburtstag möchte ist, Tiere zu retten, Kindern Bildung zu vermitteln und unsere Umwelt zu schützen. Bitte spendet!" (dpa)