Polizei sucht nach 12-Jährigem im Ruhrgebiet

23.06.2018 Herne. Die Polizei hat nach einem auf Medikamente angewiesenen 12-Jährigen in Herne im Ruhrgebiet gesucht. Der Junge war seit Freitag vermisst worden. Er wurde aber am Samstagnachmittag in Herne aufgegriffen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Die Polizei hatte zuvor öffentlich nach ihm gesucht und dabei auf seine Gesundheit verwiesen: Der Junge könnte sich durch häufig auftretende Krampfanfälle verletzen, hatte ein Sprecher der Polizei Bochum zuvor gesagt. Die gesundheitliche Einschränkung sei zwar an sich nicht lebensbedrohlich, es bestehe aber die Gefahr, dass der 12-Jährige stürzt und sich wegen der Krämpfe nicht schützen kann.