Frontalzusammenstoß in Bielefeld

Mann verursacht Unfall wegen Spinne im Auto

Eine Spinne lenkte einen Autofahrer in Schopfloch ab.

Symbolfoto.

20.03.2019 BIELEFELD. Mit zwei Verletzten endete am Dienstagabend ein Unfall in Bielefeld. Ein 28-jähriger Autofahrer hatte sich so sehr vor einer Spinne in seinem Auto erschrocken, dass er in den Gegenverkehr geriet.

Ein Autofahrer hat sich in Bielefeld vor einer Spinne in seinem Wagen so erschrocken, dass er einen schweren Unfall verursachte. Während der Fahrt bemerkte der 28-Jährige am frühen Dienstagabend das krabbelnde Tier neben sich, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Er geriet in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Auto einer 58-Jährigen zusammen. Der Mann und die Frau mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (dpa)