Hochbetagte Senioren im eigenen Haus überfallen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

12.10.2017 Essen. Bei einem Überfall in ihrem eigenen Einfamilienhaus ist in Essen ein hochbetagtes Ehepaar von drei Unbekannten schwer verletzt worden. Ein etwa 50 Jahre alter Mann und zwei junge Frauen waren am Mittwochnachmittag mit massiver Gewalt in das Haus eingedrungen, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Sie schlugen auf die 86-Jährige und ihren 93-jährigen Mann ein und zwangen sie zur Herausgabe ihrer Wertsachen. Die Seniorin erlitt dabei schwere Gesichtsverletzungen, auch der Mann wurde verletzt. "Das Trio durchsuchte das gesamte Haus, bevor es mit der Beute flüchtete", sagte eine Polizeisprecherin. Das Ehepaar kam ins Krankenhaus.