Diebstahl an der A1

Diebe stehlen Teile der Lkw-Sperren an Leverkusener Brücke

Die Leverkusener Brücke über den Rhein.

Die Leverkusener Brücke über den Rhein.

19.07.2017 Köln. Diebe haben zuletzt immer wieder Teile der Lkw-Sperre an der Leverkusener A1-Rheinbrücke gestohlen. Die Täter hätten es vor allem auf Batterien, Blitzlampen, Solarpaneele sowie Verkehrsschilder abgesehen.

Insgesamt betrage der Schaden etwa 60.000 Euro, heißt es vom Unternehmen "Volkmann und Rossbach", das die Sperren an der Autobahn 1 im Auftrag des Landesbetriebs Straßen.NRW betreibt. Zuerst hatte die "Rheinische Post" darüber berichtet.

Der Landesbetrieb betont, dass die Sperren dennoch durchgehend in Funktion waren. Da die Diebstähle in letzter Zeit zugenommen hätten, sei man nun im engen Kontakt mit der Kölner Polizei.

Die marode Brücke ist für Fahrzeuge mit einem Gewicht über 3,5 Tonnen gesperrt. Weil zahlreiche Fahrer sich nicht an das Verbot hielten, hat das Land die Sperranlage installieren lassen, die Lastwagen mit Ampeln und Schranken vor der Brücke stoppt. (dpa)