Verdacht auf Lungenentzündung

Bläck-Fööss-Frontmann fällt wohl bis Sessionsende aus

Bläck-Fööss-Sänger Kafi Biermann (links) tritt Anfang 2017 zurück.

Bläck-Fööss-Sänger Kafi Biermann (links) tritt Anfang 2017 zurück.

29.01.2016 Bonn/Hennef. Erst fiel Bläck-Fööss-Gitarrist Bömmel Lückerath nach einem Ski-Unfall aus, jetzt hat es Kafi Biermann getroffen: Der Frontmann der Band steht wohl bis Sessionsende nicht mehr zur Verfügung. Ersatz kommt derweil aus Hennef.

Wie der Express berichtet, leidet Biermann an einer schweren Erkältung - mit Verdacht auf Lungenentzündung. Damit kann er bis zum Ende der Session nicht mehr auf der Bühne stehen.

Als Ersatz soll nun wohl Mirko Bäumer, Sänger der Band "Queen Kings", mit den übrigen "Bläck Fööss" durch die Säle tingeln. "Wir sind froh, dass er uns in dieser Notsituation hilft", zitiert der "Express" Gitarrist Bömmel. Den in Hennef geborenen Neuzugang habe Andreas Wegener aus dem Hut gezaubert - beide kennen sich von der Coverband „Mayqueen“. (Michael Wrobel)