Angriff bei College-Party in Kalifornien

13 Tote bei Bluttat in Bar in Südkalifornien

08.11.2018 Thousand Oaks. Ein Schütze eröffnet das Feuer auf Feiernde in einer Bar, darunter offenbar viele Collegestudenten. Am Ende sind zwölf Menschen und der Täter tot, weitere Menschen verletzt.

Ein Schütze hat in einer belebten Bar im Süden Kaliforniens zwölf Menschen mit Schüssen getötet, darunter einen Sheriff. Das gab Sheriff Geoff Dean am frühen Donnerstagmorgen in Thousand Oaks bekannt. Auch der Schütze kam ums Leben, über die näheren Umstände seines Todes teilten die Behörden zunächst nichts mit. Dean zufolge wurden etwa zehn weitere Menschen angeschossen und verletzt.

Zum Zeitpunkt der Tat am späten Mittwochabend hätten sich mehrere Hundert Menschen in der Country-und-Western-Bar in Thousand Oaks aufgehalten. Laut der Webseite der Borderline Bar wurde am Mittwoch ein Tanzkurs angeboten, zudem richtete sich der Abend gezielt an Collegestudenten.

Der Sheriff sei an den Tatort geeilt und beim Betreten des Gebäudes angeschossen worden, sagte Sheriff Dean. Er sei im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Augenzeugen zufolge gab ein Mann mehrere Schüsse aus einer Handfeuerwaffe ab und schleuderte anschließend Rauchbomben in die gut besuchte Bar. Ein Mann, der sich nach eigenen Angaben in dem Lokal aufhielt, sagte dem Sender ABC, er habe gesehen, wie ein Mann in die Menge geschossen habe.

Nick Steinwender, Präsident der Studentenvertretung der nahegelegenen California Lutheran University, eilte an den Tatort, als er von den Schüssen hörte, weil er wusste, dass sich Freunde und Kommilitonen in der Bar befanden. „Es war Chaos, Leute sind aus Fenstern gesprungen, Leute sind über Tore gesprungen, um rauszukommen“, sagte Steinwender dem Sender KABC. Von Leuten in der Bar habe er gehört, dass sie sich in Toilettenräumen und im Dachgeschoss versteckt hätten.

Polizei und Rettungsdienste eilten an den Schauplatz des Geschehens. Die Behörden riefen die Bevölkerung auf, die Gegend zu meiden. Thousand Oaks liegt rund 60 Kilometer westlich von Los Angeles und hat rund 130.000 Einwohner. (dpa)