Netflix, Sky und Amazon Prime

Das sind die Serien-Highlights im März

Neuheiten bei Amazon Prime

5 Hanna

Hanna ist abseits von der Zivilisation in den Wäldern von Osteuropa aufgewachsen. Eine sonderbare Einzelgängerin mit einem bemerkenswerten Überlebensinstikt. Hanna ist auf der Suche nach ihrem Vater, der von der CIA verschleppt wurde. Auf einer Reise durch Europa wird sie immer wieder von Agenten angegriffen. Der Geheimdienst stuft sie als hochgefährlich ein, fortan kämpft die junge Frau um ihr Leben.

Die ersten beiden Episoden von "Hanna" waren bereits auf der diesjährigen Berlinale zu sehen, auf Amazon Prime folgt nun die komplette Staffel. Die Produktion basiert auf dem Film "Wer ist Hanna?" aus dem Jahr 2011. In den Hauptrollen spielen Esmé Creed-Miles, Mireille Enos und Rhianne Barreto. Regie führte Sarah Adina Smith.

Die Serie startet am 29. März.

 

6 The Widow

Ähnlich wie die Protagonistin aus "Hanna" hat sich auch die Heldin in "The Widow" von der Gesellschaft abgeschottet. Kate Beckinsale ("Underworld") verkörpert die Witwe Georgia Wells, die sich ins Hinterland von Wales zurückgezogen hat, nachdem die Liebe ihres Lebens bei einem Flugzeugabsturz im Kongo ums Leben kam. Als Georgia jedoch davon überzeugt ist, ihren verstorbenen Geliebten in einem Fernsehbericht entdeckt zu haben, beschließt sie in den Kongo zu reisen, um Nachforschungen anzustellen. Eine Reise, die nicht ungefährlich ist.

"The Widow" startet am 1. März.

 

7 Pumuckl

Jahrelang flimmerte der Pumuckl nicht mehr über die Bildschirme. Grund für seine Abwesenheit waren Rechtsstreitigkeiten zwischen dem Bayerischen Rundfunk und Pumuckl-Autorin Ellis Kaut. Nun kehrt der beliebte Serienklassiker um den rothaarigen Kobold zurück.

Seit den Sechzigern erfreut der vorlaute Klabautermann bereits sämtliche Generationen. So ist es nicht verwunderlich, dass bald auch Amazon Prime sämtliche 52 Epsioden rund um Meister Eder und seinen Pumuckl zeigen wird.

Die Folgen sind ab dem 1. März verfügbar.