"Silberne Stimmgabel" für Markus Stockhausen

08.09.2017 Düsseldorf. Markus Stockhausen, Sohn des Komponisten Karlheinz Stockhausen (1928-2007), wird für seine besonderen Verdienste um das Musikleben in NRW mit der "Silbernen Stimmgabel" geehrt. Die Auszeichnung werde Stockhausen (60) am 16. September in Düsseldorf überreicht, teilte der Landesmusikrat Nordrhein-Westfalen am Donnerstag mit.

Der studierte Pianist und Jazz-Trompeter Markus Stockhausen musizierte 25 Jahre im Ensemble seines Vaters. Er komponiert für Ensembles und Orchester und tritt als Trompeter weltweit auf. 2010 gründete er die Internationale Akademie für Intuitive Musik.

Der Landesmusikrat würdigte die Verbindung von Stockhausens in höchster künstlerischer Qualität präsentierten "Intuitiven Musik" mit einer Botschaft des inneren Friedens. Stockhausen habe erreicht, dass seine Botschaft zu einer Säule im nordrhein-westfälischen Musikleben geworden sei. Der Landesmusikrat verleiht seit 2004 im Rahmen seiner Mitgliederversammlungen die "Silberne Stimmgabel". (dpa)