"Die Höhle der Löwen"

Judith Williams muss wegen Krankheit vertreten werden

Die erste Teleshopping-Show mit ihren Produkten sorgte für den bis dato erfolgreichsten Marken-Launch in der Geschichte von HSE24 – unter anderem wurde eine Creme mehr als fünf Millionen Mal verkauft. Judith Williams gründete daraufhin die „Judith-Williams-Marken-Welt“, die Mode, Schmuck, Parfum und mehr als 800 Luxus-Kosmetik-Produkte führt.

Judith Williams gehört zur Jury der "Höhle der Löwen".

21.03.2017 Berlin. In Köln wird gerade die neue Staffel "Die Höhle der Löwen" produziert. Eigentlich steht die Jury fest. Krankheitsbedingt muss jedoch umgeplant werden.

Krankheitsbedingt muss Vox die Jury der Show „Höhle der Löwen“ umbauen. Weil die Schönheits-Unternehmerin Judith Williams (45) unter einer starken Erkältung leidet, springt während der Dreharbeiten, die zur Zeit in Köln stattfinden, der Sütiroler Manager Georg Kofler (59) für die Deutsch-Amerikanerin ein. Der Kölner Privatsender bestätigte einen Bericht des Nachrichtenmagazins „Focus“.

Kofler war bis zum Jahr 2000 ProSieben-Geschäftsführer und -Vorstand, von 2002 bis 2007 Chef des Abo-Anbieters Premiere, der später in Sky umgetauft wurde. Kofler sitzt in der Jury der Vox-Show neben den Unternehmer-Kollegen Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer, Frank Thelen und Ralf Dümmel. Sie treffen als Investoren die Entscheidung darüber, welche Startup-Gründer bezuschusst werden und welche nicht.

In wie vielen Folgen Kofler zu sehen sein werde, stehe noch nicht fest, ergänzte ein Vox-Sprecher. Das hänge vom Verlauf von Williams' Erkrankung ab. Die neue Staffel soll im Spätsommer ins Programm kommen. (dpa)